Teil des Konzernabschlusses zum 31.12.2007, der von KPMG Deutsche Treuhand AG geprüft und testiert wurde.

in Mio €

[Notes]

2007

2006

Zinsen und ähnliche Erträge

[3]

67.706

58.275

Zinsaufwendungen

[3]

58.857

51.267

Zinsüberschuss

[3], [6]

8.849

7.008

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

[16]

612

298

Zinsüberschuss nach Risikovorsorge im Kreditgeschäft

 

8.237

6.710

Provisionsüberschuss

[4]

12.289

11.195

Ergebnis aus zum (Glossar)Fair Value bewerteten finanziellen Vermögenswerten/Verpflichtungen

[5], [6]

7.175

8.892

Ergebnis aus zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten

[7]

793

591

Ergebnis aus nach der Equity Methode bilanzierten Beteiligungen

[14]

353

419

Sonstige Erträge

[8]

1.286

389

Zinsunabhängige Erträge insgesamt

 

21.896

21.486

Personalaufwand

[31], [32]

13.122

12.498

Sachaufwand und sonstiger Aufwand

[9]

7.954

7.069

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

[40]

193

67

Wertminderung auf immaterielle Vermögenswerte

[21]

128

31

Restrukturierungsaufwand

[25]

–13

192

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

 

21.384

19.857

Ergebnis vor Steuern

 

8.749

8.339

Ertragsteueraufwand

[33]

2.239

2.260

Jahresüberschuss

 

6.510

6.079

Den Minderheitsanteilen zurechenbares Konzernergebnis

 

36

9

Den Deutsche Bank Aktionären zurechenbares Konzernergebnis

 

6.474

6.070

in €

[Notes]

2007

2006

1

Einschließlich Effekt auf den Zähler aus angenommener Wandlung. Weitere Informationen sind in Note [10] enthalten.

(Glossar)Ergebnis je Aktie:

[10]

 

 

Basic

 

13,65

12,96

Verwässert1

 

13,05

11,48

Anzahl der Aktien in Mio

 

 

 

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien –
Nenner für die Berechnung des Ergebnisses je Aktie

 

474,2

468,3

Bereinigter gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien nach angenommener Wandlung – Nenner für die Berechnung des verwässerten Ergebnisses je Aktie

 

496,1

521,2