Jan.–Sep.

 

2007

2006

Aktienkurs zum Ende der Berichtsperiode

90,38 €

95,16 €

Aktienkurs höchst

118,51 €

100,20 €

Aktienkurs tiefst

87,16 €

80,74 €

Ergebnis je Aktie (basic)

11,66 €

9,04 €

Ergebnis je Aktie (verwässert)1

11,13 €

8,05 €

Ausstehende Aktien (basic, Durchschnitt), in Mio

473

468

Ausstehende Aktien (verwässert, Durchschnitt), in Mio

496

522

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

20,8 %

19,5 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

27,5 %

29,5 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity)

33,1 %

34,4 %

Nettovermögen je ausgegebene Stammaktie2

69,65 €

56,92 €

Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (basic)3

77,41 €

63,22 €

Aufwand-Ertrag-Relation4

67,6 %

69,1 %

Personalaufwandsquote5

42,2 %

44,2 %

Sachaufwandsquote6

25,4 %

24,9 %

 

in Mio €

in Mio €

Erträge insgesamt

23.454

21.318

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

283

168

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

15.859

14.726

Ergebnis vor Steuern

7.312

6.424

Gewinn nach Steuern

5.540

4.251

 

30.9.2007

31.12.2006

 

in Mrd €

in Mrd €

Bilanzsumme

1.879

1.572

Den Deutsche Bank Aktionären zurechenbares Eigenkapital

36,8

32,7

BIZ-Kernkapitalquote (Tier-I)

8,8 %

8,5 %

 

Anzahl

Anzahl

Niederlassungen

1.868

1.717

davon in Deutschland

991

934

Mitarbeiter (in Vollzeitkräfte umgerechnet)

77.920

68.849

davon in Deutschland

27.799

26.401

Langfristrating

 

 

Moody’s Investors Service

Aa1

Aa3

Standard & Poor’s

AA

AA–

Fitch Ratings

AA–

AA–

Die Überleitung des durchschnittlichen Active Equity und darauf basierender Kennzahlen befindet sich hier.

1

Einschließlich Effekt auf den Zähler aus angenommener Wandlung. Dieser Effekt betrug im Neunmonatszeitraum 2007 0,00 € und im Neunmonatszeitraum 2006 minus 0,05 €.

2

Nettovermögen je ausgegebene Stammaktie ergibt sich durch Division des den Deutsche Bank Aktionären zurechenbaren Eigenkapitals durch die Anzahl der ausgegebenen Stammaktien (beide zum Bilanzstichtag).

3

Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (basic) ergibt sich durch Division des den Deutsche Bank Aktionären zurechenbaren Eigenkapitals durch die Anzahl der ausstehenden Stammaktien (basic, beide zum Bilanzstichtag).

4

Prozentualer Anteil der zinsunabhängigen Aufwendungen insgesamt am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus zinsunabhängige Erträge.

5

Prozentualer Anteil des Personalaufwands am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus zinsunabhängige Erträge.

6

Prozentualer Anteil des zinsunabhängigen Sachaufwands, der sich aus den zinsunabhängigen Aufwendungen abzüglich Personalaufwand zusammensetzt, am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft insgesamt plus zinsunabhängige Erträge.