Jan.–Jun.

 

2008

2007

Die Überleitung des durchschnittlichen Active Equity und darauf basierender Kennzahlen befindet sich im Kapitel Zielgrößendefinition.

1

Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (basic) ergibt sich durch Division des den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbaren Eigenkapitals durch die Anzahl der ausstehenden Stammaktien (basic, beide zum Bilanzstichtag).

2

Prozentualer Anteil der zinsunabhängigen Aufwendungen insgesamt am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus zinsunabhängige Erträge.

3

Prozentualer Anteil des Personalaufwands am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus zinsunabhängige Erträge.

4

Prozentualer Anteil des zinsunabhängigen Sachaufwands, der sich aus den zinsunabhängigen Aufwendungen abzüglich Personalaufwand zusammensetzt, am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft insgesamt plus zinsunabhängige Erträge.

5

Die für 2008 gezeigte Kernkapitalquote (Tier-1) basiert auf dem überarbeiteten und vom Baseler Ausschuss in 2004 präsentierten Eigenkapitalstandard (Basel II), der im deutschen Kreditwesengesetz (KWG) und in der Solvabilitätsverordnung in deutsches Recht umgesetzt wurde. Die Quote für 2007 basiert auf dem Basel I-Standard. Basel II-Kernkapital ohne Übergangsposten gemäß § 64h Absatz 3 KWG.

Aktienkurs zum Ende der Berichtsperiode

54,85 €

107,81 €

Aktienkurs höchst

89,80 €

118,51 €

Aktienkurs tiefst

54,32 €

90,60 €

Ergebnis je Aktie (basic)

1,06 €

8,23 €

Ergebnis je Aktie (verwässert)

1,01 €

7,86 €

Ausstehende Aktien (basic, Durchschnitt), in Mio

485

474

Ausstehende Aktien (verwässert, Durchschnitt), in Mio

509

496

Eigenkapitalrendite nach Steuern
(basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

3,0 %

22,2 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern
(basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

2,3 %

33,4 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern
(basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity)

2,6 %

40,3 %

Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (basic)1

65,34 €

77,04 €

Aufwand-Ertrag-Relation2

93,6 %

67,1 %

Personalaufwandsquote3

56,1 %

44,7 %

Sachaufwandsquote4

37,6 %

22,4 %

 

in Mio €

in Mio €

Erträge insgesamt

10.008

18.359

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

249

178

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

9.371

12.319

Ergebnis vor Steuern

388

5.862

Gewinn nach Steuern

504

3.909

 

30.6.2008

31.12.2007

 

in Mrd €

in Mrd €

Bilanzsumme

1.991

1.924

Den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbares Eigenkapital

31,9

37,0

Kernkapitalquote (Tier-1)5

9,3 %

8,6 %

 

Anzahl

Anzahl

Niederlassungen

1.922

1.889

davon in Deutschland

986

989

Mitarbeiter (in Vollzeitkräfte umgerechnet)

80.253

78.291

davon in Deutschland

27.933

27.779

Langfristrating:

 

 

Moody’s Investors Service

Aa1

Aa1

Standard & Poor’s

AA

AA

Fitch Ratings

AA–

AA–