Konzern-Gesamtergebnisrechnung

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.


in Mio €

2010

2009

2008

1

Unrealisierte Gewinne/Verluste aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen werden ab dem 31. Dezember 2009 separat ausgewiesen. In Vorperioden wurden die entsprechenden Beträge innerhalb der anderen Kategorien im sonstigen Ergebnis (Other comprehensive income) mit ausgewiesen.

2

Für weitere Informationen wird auf Note 25 „Zum Verkauf bestimmte Vermögenswerte“ verwiesen.

3

Stellt die Veränderung des in der Bilanz ausgewiesenen kumulierten sonstigen Ergebnisses (nach Steuern) zwischen dem 31. Dezember 2009 (minus 3.780 Mio €) und dem 31. Dezember 2010 (minus 2.601 Mio €) dar, angepasst um die Veränderung von Anteilen ohne beherrschenden Einfluss in Höhe von minus 28 Mio €.

4

Stellt die Veränderung des in der Bilanz ausgewiesenen kumulierten sonstigen Ergebnisses (nach Steuern) zwischen dem 31. Dezember 2008 (minus 4.851 Mio €) und dem 31. Dezember 2009 (minus 3.780 Mio €) dar, angepasst um die Veränderung von Anteilen ohne beherrschenden Einfluss in Höhe von 14 Mio €.

5

Stellt die Veränderung des in der Bilanz ausgewiesenen kumulierten sonstigen Ergebnisses (nach Steuern) zwischen dem 31. Dezember 2007 (1.047 Mio €) und dem 31. Dezember 2008 (minus 4.851 Mio €) dar, angepasst um die Veränderung von Anteilen ohne beherrschenden Einfluss in Höhe von 24 Mio €.

In der Gewinn- und Verlustrechnung berücksichtigter Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag (–)

2.330

4.958

–3.896

Versicherungsmathematische Gewinne/Verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern

106

–679

–1

Sonstiges Ergebnis (Other comprehensive income)

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) aus zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten:1

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

83

523

–4.516

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederte
Gewinne (–)/Verluste, vor Steuern

39

556

–666

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) aus Derivaten, die Schwankungen zukünftiger Cashflows absichern:1

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

–78

118

–263

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederte
Gewinne (–)/Verluste, vor Steuern

4

6

2

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) aus zum Verkauf bestimmten Vermögenswerten, vor Steuern2

–25

Anpassungen aus der Währungsumrechnung:1

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

920

40

–1.144

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederte
Gewinne (–)/Verluste, vor Steuern

–6

11

–3

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen1

–26

85

–15

Steuern auf Gewinne/Verluste (–) im sonstigen Ergebnis (Other comprehensive income)

240

–254

731

Sonstiges Ergebnis (Other comprehensive income), nach Steuern

1.1513

1.0854

–5.8745

Gesamtergebnis, nach Steuern

3.587

5.364

–9.771

Zurechenbar:

 

 

 

den Anteilen ohne beherrschenden Einfluss

4

–1

–37

den Deutsche Bank-Aktionären

3.583

5.365

–9.734

Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr

Zeichenerklärung
  • Kapitel als PDF speichern
  • Tabelle dieser Seite in Excel speichern
  • Seite drucken
  • Datei zur Dateisammlung hinzufügen
  • Glossar
  • Verweis außerhalb des Berichtes
  • Verweis innerhalb des Berichtes
  • Vorjahresvergleich
  • Korrespondierende Seite in der PDF-Version des Berichtes
Hilfe

Erläuterungen zum Informationsangebot und den verfübaren Servicefunktionen dieses Berichts erhalten Sie hier.