Wertorientierte Steuerung


Die Deutsche Bank hat seit 2009 ihre wertorientierte Steuerung (Value-based Management) weiterentwickelt. Sie stellt dabei den Total Shareholder Return (TSR) in den Mittelpunkt. Auf Basis eines TSR-Modells, das die Determinanten der Wertentwicklung der Bank empirisch fundiert, wurden die zentralen Kennzahlen für die interne Steuerung abgeleitet und mit geschäftsmodellspezifischen Werttreibern verbunden.

Die zentralen Kennzahlen umfassen Indikatoren für Profitabilität und Wachstum, und betrachten die Entwicklung des Konzerns und der Unternehmensbereiche unter Beachtung der Einhaltung bestimmter Restriktionen (zum Beispiel hinsichtlich des gebundenen Kapitals und des Bilanzhebels).

Übersicht der zentralen Kennzahlen
Übersicht der zentralen Kennzahlen (Grafik)

Die Ableitung von geschäftsmodellspezifischen Werttreibern, zusätzlich zu den genannten Kennzahlen, wurde für jeden Geschäftsbereich individuell vorgenommen. Als Werttreiber werden hierbei die wesentlichen internen und externen Einflussfaktoren für die geschäftliche Entwicklung verstanden. Sie umfassen finanzielle und nichtfinanzielle Indikatoren wie zum Beispiel die Kundenanzahl, Geschäftsvolumina, Margen, Marktanteile, externe Indizes oder volkswirtschaftliche Parameter. Die Selektion der Werttreiber erfolgte dabei auf Basis von empirischen Analysen. Sie wurden im Dialog mit der jeweiligen Geschäftsbereichsleitung festgelegt.

Das weiterentwickelte Konzept wurde im Berichtsjahr in den Planungsprozess eingebracht und stellt künftig die Basis für Plan-Ist-Vergleiche im Rahmen der monatlichen Finanzberichterstattung sowie für die quartalsweise stattfindende Diskussion über die geschäftlichen Erwartungen der einzelnen Bereiche dar.

Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr

Zeichenerklärung
  • Kapitel als PDF speichern
  • Tabelle dieser Seite in Excel speichern
  • Seite drucken
  • Datei zur Dateisammlung hinzufügen
  • Glossar
  • Verweis außerhalb des Berichtes
  • Verweis innerhalb des Berichtes
  • Vorjahresvergleich
  • Korrespondierende Seite in der PDF-Version des Berichtes
Hilfe

Erläuterungen zum Informationsangebot und den verfübaren Servicefunktionen dieses Berichts erhalten Sie hier.