Aktionäre

Reibungslose Kapitalerhöhung in Rekordhöhe


Patrick Lemmens, Rotterdam (Foto)

Die guten Resultate der Deutschen Bank kommen all ihren Stakeholdern zugute: den Aktionären, Mitarbeitern, Kunden und der Gesellschaft. Unser konstruktiver Wunsch ist, dass die Bank bei zugleich stabilen und soliden Ergebnissen ihre Kosteneffizienz wahren kann.

Patrick Lemmens, Portfolio Manager, Robeco Institutional Asset Management B.V., Rotterdam

Strukturdaten

 

 

 

 

 

 

2010

2009

2008

1

Angaben gerundet

2

Auf der Basis von Xetra

3

Orderbuchstatistik (Xetra)

4

Vorschlag für die Hauptversammlung am 26. Mai 2011

Anzahl

 

640 623

586 295

581 938

Aktionäre nach Gruppen

Institutionelle (einschließlich Banken)

75

74

71

in % des Grundkapitals1

Private

25

26

29

Regionale Aufteilung

Deutschland

47

46

55

in % des Grundkapitals1

Europäische Union (ohne Deutschland)

31

31

25

 

Schweiz

6

6

7

 

USA

13

16

11

 

Andere

3

1

2

 

 

 

 

 

Leistungskennzahlen

 

 

 

 

 

 

2010

2009

2008

Gesamtrendite der Deutsche Bank-Aktie (Total Return) im Verlauf2

–11,7 %

79,4 %

–66,8 %

Durchschnittlicher Börsenumsatz pro Tag (in Mio Aktien)3

8,0

8,4

10,0

Dividende (in €) je Aktie für Geschäftsjahr

0,754

0,75

0,50

 

 

 

 

 

Besondere Projekte

 

Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Emissionsrekord mit einem Bruttoerlös von 10,2 Mrd € vor allem zur Übernahme der Deutschen Postbank AG. Ausgabe von 308,6 Mio neuen Aktien im Bezugsverhältnis 2:1 zum Preis von 33 € je Stück.

Investoren- und Analystenbefragungen

Wahrnehmungsanalysen bei institutionellen Investoren, um die Attraktivität der Deutsche Bank-Aktie als Anlageobjekt zu messen. Online-Befragung von Investoren und Analysten zur Qualität der Investor Relations-Aktivitäten.

Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr

Zeichenerklärung
  • Kapitel als PDF speichern
  • Tabelle dieser Seite in Excel speichern
  • Seite drucken
  • Datei zur Dateisammlung hinzufügen
  • Glossar
  • Verweis außerhalb des Berichtes
  • Verweis innerhalb des Berichtes
  • Vorjahresvergleich
  • Korrespondierende Seite in der PDF-Version des Berichtes
Hilfe

Erläuterungen zum Informationsangebot und den verfübaren Servicefunktionen dieses Berichts erhalten Sie hier.