Aufsichtsrechtliche Risikoaktiva und Kapitaladäquanzquoten

 (nicht testiert)

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

31.3.2010

31.12.2009

Kreditrisiko

231.160

217.003

Marktrisiko

28.214

24.880

Operationelles Risiko

33.092

31.593

Risikoaktiva

292.466

273.476

Tier-1-Kapitalquote

11,2 %

12,6 %

Tier-1-Kapitalquote ohne Hybridinstrumente

7,5 %

8,7 %

Eigenkapitalquote

11,8 %

13,9 %

Basel II verlangt den Abzug des Goodwill vom Tier-1-Kapital. Für eine Übergangszeit ist es jedoch gemäß § 64h Absatz 3 KWG zulässig, bestimmte Goodwillkomponenten teilweise in das Tier-1-Kapital einzubeziehen. Solche Goodwillkomponenten sind zwar nicht im oben gezeigten aufsichtsrechtlichen Eigenkapital und in den Kapitaladäquanzquoten enthalten, wir nutzen jedoch diese Übergangsregelung für die Meldung unserer Kapitaladäquanzquoten an die deutschen Aufsichtsbehörden.

Zum 31. März 2010 betrug der Übergangsposten 451 Mio €. Für aufsichtsrechtliche Meldezwecke wurden das Tier-1-Kapital, das aufsichtsrechtliche Eigenkapital und die Risikoaktiva um diesen Betrag erhöht. Dementsprechend beliefen sich zum Ende des Berichtsquartals unsere gemeldete Tier-1-Kapitalquote und unsere Eigenkapitalquote unter Berücksichtigung dieses Postens auf 11,4 % beziehungsweise 11,9 %.

Service Funktionen

Download PDF (Anhangangaben, 273 kB) Download XLS (Aufsichtsrechtliche Risikoaktiva und Kapitaladäquanzquoten (nicht testiert), 15 kB) diese Datei zu Ihrer Dateisammlung hinzufügen

Download PDF

Download XLS

Merke
Datei(en)

Drucken

E-Mail