Unternehmensbereich Global Transaction Banking (GTB)


in Mio €

1. Quartal

Absolute Veränderung

Veränderung in %

2010

2009

N/A – nicht aussagefähig

Erträge insgesamt

636

666

–30

–5

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

–4

1

–5

N/A

Zinsunabhängige Aufwendungen

520

438

82

19

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

N/A

Ergebnis vor Steuern

119

227

–107

–47

Die in GTB im Berichtsquartal generierten Erträge in Höhe von 636 Mio € lagen um 30 Mio € (5 %) unter dem Wert des Vergleichszeitraums des Vorjahres. Ursächlich für diesen Rückgang waren vor allem das anhaltend niedrige Zinsniveau im US-Dollar- und Eurobereich sowie niedrigere Transaktionsvolumina in unserem inländischen Wertpapierverwahrungsgeschäft. Im Gegensatz dazu stiegen die Erträge im Bereich Trade Finance aufgrund der höheren Nachfrage nach komplexeren Finanzierungsprodukten in Deutschland sowie Nord- und Südamerika. Das Berichtsquartal enthielt einen positiven Effekt von 29 Mio € aus einer Anpassung unserer internen Zinsrechnungssysteme im zweiten Quartal 2009.

Die Zinsunabhängigen Aufwendungen in Höhe von 520 Mio € im ersten Quartal 2010 lagen um 82 Mio € (19 %) über dem Vergleichswert des Vorjahresquartals. Diese Zunahme beinhaltete eine Wertminderung auf immaterielle Vermögenswerte von 29 Mio € im Zusammenhang mit dem Kundenportfolio eines erworbenen inländischen Wertpapierverwahrungsgeschäfts. Außerdem trugen höhere Aufwendungen für aufgeschobene Vergütungskomponenten und höhere regulatorische Kosten, hauptsächlich für die Einlagensicherung, zu diesem Anstieg bei.

Der Gewinn vor Steuern betrug im Berichtsquartal 119 Mio € und lag damit um 107 Mio € (47 %) unter dem Wert des Vergleichsquartals des Vorjahres.

Service Funktionen

Download PDF (Lagebericht, 243 kB) Download XLS (Unternehmensbereich Global Transaction Banking (GTB), 16 kB) diese Datei zu Ihrer Dateisammlung hinzufügen

Download PDF

Download XLS

Merke
Datei(en)

Drucken

E-Mail