Der Deutsche Bank-Konzern


Der sich verändernde Wettbewerb und ein strengeres aufsichtsrechtliches Umfeld werden die Deutsche Bank, ebenso wie alle anderen Finanzinstitute, weiterhin beeinflussen und das Umfeld bedingt signifikante Rechtsrisiken. Das Risikomanagement, die Eigenkapitalausstattung sowie die Bilanzeffizienz werden weiterhin eine wichtige Rolle als Differenzierungsfaktoren im Wettbewerb spielen. Das Management der Deutschen Bank hat die Kapital-, Liquiditäts- und Refinanzierungsstrukturen, die für künftigen Erfolg entscheidend sind, verbessert. Im Verlauf des Jahres 2011 haben wir unsere Tier-1-Kernkapitalquote wesentlich gesteigert. Wir erfüllen die Anforderungen der Europäischen Bankenaufsicht und Basel 2.5 und wir sind gut auf die Basel-3-Anforderungen vorbereitet. Die Deutsche Bank wird eine ausgewogene Dividendenpolitik beibehalten, die Kapitalanforderungen ebenso wie den Total Shareholder Return berücksichtigt.

Unser globales Geschäftsmodell, welches Corporate Banking & Securities, Global Transaction Banking, Asset and Wealth Management und Private & Business Clients mit einer soliden Distributionsplattform bei den Privatkunden in unserem deutschen Heimatmarkt miteinander verbindet, sollte uns langfristig profitable Chancen bieten. Die Neuausrichtung des Geschäfts in Corporate Banking & Securities hat das Risikoprofil der Deutschen Bank deutlich verbessert. Außerdem haben wir unsere Ergebnisse durch den Ausbau unserer Geschäftsfelder GTB und PCAM gestärkt. Im Jahr 2012 und darüber hinaus sollten wir von unserer starken Aufstellung als weltweit agierende Investmentbank und als Marktführer im Heimatmarkt durch stabilere Erträge und einem ausgeglicheneren Ergebnismix weiter profitieren. Wir konzentrieren uns auch künftig auf unsere Performance sowie die Verbesserung unserer Effizienz.

Unser Konzernbereich Corporate Investments unterstützt die Portfolio- und Risikosteuerung der Bank. Dieser Bereich hat die Managementverantwortung für bestimmte Vermögenswerte und ist deshalb den Chancen und Risiken, die aus diesen Beteiligungen in seinem Portfolio resultieren, ausgesetzt. Diese Risiken werden eng überwacht und gesteuert.

Insgesamt ist die Deutsche Bank gut aufgestellt, um die sich im gegenwärtigen wirtschaftlichen Umfeld ergebenden Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen.

Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr

Zeichenerklärung
  • Kapitel als PDF speichern
  • Tabelle dieser Seite in Excel speichern
  • Seite drucken
  • Datei zur Dateisammlung hinzufügen
  • Glossar
  • Verweis außerhalb des Berichtes
  • Verweis innerhalb des Berichtes
  • Vorjahresvergleich
  • Korrespondierende Seite in der PDF-Version des Berichtes
Hilfe

Erläuterungen zum Informationsangebot und den verfügbaren Servicefunktionen dieses Berichts erhalten Sie hier.

Deutsche Bank Geschäftsbericht 2011

Feedback