Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung


in Mio €

Stamm-
aktien (ohne Nennwert)

Kapital-
rücklage

Gewinnrück-
lagen1

Eigene Aktien im Bestand zu Anschaff-
ungs-
kosten

 Ver-
pflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus zur Ver-
äußerung verfügbaren finanziellen Vermögens-
werten, nach darauf entfallenden Steuern und sonstigen Anpass-
ungen3

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus Derivaten, die Schwan-
kungen zukünftiger Zahlungs-
ströme absichern, nach Steuern3

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus zum Verkauf bestimmten Vermögens-
werten, nach Steuern

Anpass-
ungen aus der Währungs-
umrechnung, nach Steuern3

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus nach der Equity-
methode bilanzierten Beteiligungen

Kumulierte sonstige erfolgs-
neutrale Eigenkapital-
veränderung, nach Steuern2

Den Deutsche Bank-Aktionären zurechen-
bares Eigenkapital

Anteile ohne beherr-
schenden Einfluss

Eigen-
kapital einschließ-
lich Anteile ohne beherr-
schenden Einfluss

1

Die erstmalige Bilanzierung des Unternehmenserwerbs von ABN AMRO, die am 31. März 2011 abgeschlossen wurde, führte zu einer rückwirkenden Reduzierung der Gewinnrücklagen in Höhe von 24 Mio € zum 31. Dezember 2010.

2

Ohne versicherungsmathematische Gewinne/Verluste in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern.

3

Ohne unrealisierte Gewinne/Verluste aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen.

Bestand zum 31. Dezember 2009

1.589

14.830

24.056

–48

–186

–134

–3.521

61

–3.780

36.647

1.322

37.969

Gesamtergebnis2

2.286

73

–45

–11

1.188

–26

1.179

3.465

–8

3.457

Begebene Stammaktien

791

9.413

10.204

10.204

Gezahlte Bardividende

–465

–465

–465

Versicherungsmathematische Gewinne/Verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern

94

94

12

106

Nettoveränderung der aktienbasierten Vergütung in der Berichtsperiode

–296

–296

–296

Im Rahmen von aktienbasierten Vergütungsplänen ausgegebene Eigene Aktien

1.439

1.439

1.439

Steuervorteile im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungsplänen

–11

–11

–11

Zugänge zu der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

–93

–93

–93

Abgänge von der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

93

93

93

Optionsprämien und sonstige Veränderungen aus Optionen auf Deutsche Bank-Aktien

–115

–115

–115

Kauf Eigener Aktien

–15.366

–15.366

–15.366

Verkauf Eigener Aktien

13.525

13.525

13.525

Gewinne/Verluste (–) aus dem Verkauf Eigener Aktien

Sonstige

–306

4

–302

223

–79

Bestand zum 31. Dezember 2010

2.380

23.515

25.975

–450

–113

–179

–11

–2.333

35

–2.601

48.819

1.549

50.368

Gesamtergebnis2

4.132

–504

–47

11

1.167

–7

620

4.752

162

4.914

Begebene Stammaktien

Gezahlte Bardividende

–691

–691

–691

Versicherungsmathematische Gewinne/Verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern

666

666

–7

659

Nettoveränderung der aktienbasierten Vergütung in der Berichtsperiode

153

153

153

Im Rahmen von aktienbasierten Vergütungsplänen ausgegebene Eigene Aktien

1.108

1.108

1.108

Steuervorteile im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungsplänen

–76

–76

–76

Zugänge zu der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Abgänge von der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Optionsprämien und sonstige Veränderungen aus Optionen auf Deutsche Bank-Aktien

–131

–131

–131

Kauf Eigener Aktien

–13.781

–13.781

–13.781

Verkauf Eigener Aktien

12.300

12.300

12.300

Gewinne/Verluste (–) aus dem Verkauf Eigener Aktien

–32

–32

–32

Sonstige

266

37

303

–434

–131

Bestand zum 31. Dezember 2011

2.380

23.695

30.119

–823

–617

–226

–1.166

28

–1.981

53.390

1.270

54.660

Gesamtergebnis2

237

1.082

67

–423

–38

688

925

153

1.078

Begebene Stammaktien

Gezahlte Bardividende

–689

–689

–5

–694

Versicherungsmathematische Gewinne/Verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern

–452

–452

–4

–456

Nettoveränderung der aktienbasierten Vergütung in der Berichtsperiode

–342

–342

–342

Im Rahmen von aktienbasierten Vergütungsplänen ausgegebene Eigene Aktien

1.481

1.481

1.481

Steuervorteile im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungsplänen

2

2

2

Zugänge zu der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

–4

–4

–4

Abgänge von der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

4

4

4

Optionsprämien und sonstige Veränderungen aus Optionen auf Deutsche Bank-Aktien

–63

–63

–63

Kauf Eigener Aktien

–12.152

–12.152

–12.152

Verkauf Eigener Aktien

11.434

11.434

11.434

Gewinne/Verluste (–) aus dem Verkauf Eigener Aktien

77

77

77

Sonstige

409

–17

392

–1.007

–615

Bestand zum 31. Dezember 2012

2.380

23.778

29.198

–60

465

–159

–1.589

–10

–1.293

54.003

407

54.410

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.