22 – Als Sicherheit verpfändete und erhaltene Vermögenswerte


Der Konzern verpfändet Vermögenswerte als Sicherheit für Verbindlichkeiten aus Wertpapierpensions- und -leihegeschäften. Diese Geschäfte werden in der Regel zu handelsüblichen, in Standardverträgen für durch Wertpapiere unterlegte Leihegeschäfte festgelegten Bedingungen ausgeführt. Zusätzlich verpfändet der Konzern Vermögenswerte im Rahmen von sonstigen Leihegeschäften und als Sicherheitsleistungen für Verbindlichkeiten aus außerbörslichen Derivategeschäften.

Buchwert der vom Konzern als Sicherheit verpfändeten Vermögenswerte für Verbindlichkeiten oder Eventualverbindlichkeiten

in Mio €

31.12.2012

31.12.2011

1

Vorjahreswerte wurden angepasst.

Verzinsliche Einlagen bei Kreditinstituten

150

71

Zum beizulegenden Zeitwert bewertete finanzielle Vermögenswerte

89.138

83.862

Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte

6.413

11.886

Forderungen aus dem Kreditgeschäft

57.022

45.0521

Sonstige

570

330

Insgesamt

153.293

141.201

In der Konzernbilanz gesondert ausgewiesen sind verpfändete Vermögenswerte, bei denen der Sicherungsnehmer das vertragliche Recht oder Gewohnheitsrecht besitzt, die Sicherheit zu veräußern oder weiterzuverpfänden. Am 31. Dezember 2012 belief sich ihr Wert auf 91 Mrd € (2011: 99 Mrd €).

Zum 31. Dezember 2012 hat der Konzern Sicherheiten mit einem beizulegenden Zeitwert von 311 Mrd € (2011: 304 Mrd €) aus Wertpapierpensions- und -leihegeschäften, Derivategeschäften, Krediten gegen Wertpapiersicherheiten und anderen Transaktionen erhalten. Diese Geschäfte werden in der Regel zu Bedingungen ausgeführt, die für standardisierte durch Wertpapiere unterlegte Leihegeschäfte und für die sonstigen beschriebenen Transaktionen üblich sind. Der Konzern hat als Sicherungsnehmer das Recht zur Veräußerung oder Weiterverpfändung der erhaltenen Sicherheiten, sofern er bei Beendigung der Transaktion gleichwertige Wertpapiere zurückgibt. Von diesen Sicherheiten waren zum 31. Dezember 2012 261 Mrd € (2011: 262 Mrd €) veräußert oder verpfändet, um insbesondere Leerverkäufe sowie Wertpapierpensions- und -leihegeschäfte zu bedienen.

Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr