Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung

 (nicht testiert)

in Mio €

Stamm-
aktien (ohne Nenn-
wert)

Kapital-
rück-
lage

Gewinn-
rück-
lagen1

Eigene Aktien im Bestand zu An-
schaf-
fungs-
kosten

Ver-
pflich-
tung zum Erwerb Eigener Aktien

Unreali-
sierte Gewinne/ Verluste (–) aus zur Ver-
äußerung verfüg-
baren finan-
ziellen Ver-
mögens-
werten, nach Steuern und sonstigen Anpas-
sungen

Unreali-
sierte Gewinne/ Verluste (–) aus Derivaten, die Schwank-
ungen zu-
künftiger Zahlungs-
ströme absichern, nach Steuern

Unreali-
sierte Gewinne/ Verluste (–) aus zum Ver-
kauf bes-
timmten Ver-
mögens-
werten, nach Steuern

Anpas-
sungen aus der Wäh-
rungs-
um-
rechn-
ung, nach Steuern

Unreali-
sierte Gewinne/ Verluste (–) aus nach der Equity-
methode bilan-
zierten Beteilig-
ungen

Kumu-
lierte sons-
tige erfolgs-
neutrale Eigen-
kapital-
verän-
derung,
nach Steuern2

Den Deutsche Bank-
Aktio-
nären zu-
rechen-
bares Eigen-
kapital

Anteile ohne beherr-
schen-
den Einfluss

Eigen-
kapital ein-
schließ-
lich Anteile ohne beherr-
schen-
den Einfluss

1

Die erstmalige Bilanzierung des Unternehmenserwerbs von ABN AMRO, die am 31. März 2011 abgeschlossen wurde, führte zu einer rückwirkenden Reduzierung der Gewinnrücklagen in Höhe von 24 Mio € zum 31. Dezember 2010.

2

Ohne versicherungsmathematische Gewinne/Verluste in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern.

3

Die Annahmen hinsichtlich des Abzinsungssatzes nach IFRS für Pensionsverpflichtungen wurden verfeinert. Weitere Informationen enthält die Anhangangabe „Grundlage der Erstellung“.

Bestand zum 31. Dezember 2010

2.380

23.515

25.975

–450

–113

–179

–11

–2.333

35

–2.601

48.819

1.549

50.368

Gesamtergebnis, nach Steuern2

3.260

11

5

23

–1.215

–75

–1.251

2.009

108

2.117

Begebene Stammaktien

Gezahlte Bardividende

–691

–691

–691

Versicherungs-
mathematische Gewinne/Verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungs-
zusagen, nach Steuern3

56

56

5

61

Nettoveränderung der aktienbasierten Vergütung in der Berichtsperiode

97

97

97

Im Rahmen von aktienbasierten Vergütungsplänen ausgegebene Eigene Aktien

665

665

665

Steuervorteile im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungsplänen

12

12

12

Zugänge zu der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Abgänge von der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Optionsprämien und sonstige Veränderungen aus Optionen auf Deutsche Bank Aktien

–64

–64

–64

Kauf Eigener Aktien

–8.591

–8.591

–8.591

Verkauf Eigener Aktien

7.599

7.599

7.599

Gewinne/Verluste (–) aus dem Verkauf Eigener Aktien

–1

–1

–1

Sonstige

145

145

–39

106

Bestand zum 30. Juni 2011

2.380

23.704

28.600

–777

–102

–174

12

–3.548

–40

–3.852

50.055

1.623

51.678

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestand zum 31. Dezember 2011

2.380

23.695

30.119

–823

–617

–226

–1.166

28

–1.981

53.390

1.270

54.660

Gesamtergebnis, nach Steuern2

2.031

370

21

316

–6

701

2.732

140

2.872

Begebene Stammaktien

Gezahlte Bardividende

–689

–689

–5

–694

Versicherungs-
mathematische Gewinne/Verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgung-
szusagen, nach Steuern3

8

8

–4

4

Nettoveränderung der aktienbasierten Vergütung in der Berichtsperiode

–437

–437

–437

Im Rahmen von aktienbasierten Vergütungsplänen ausgegebene Eigene Aktien

938

938

938

Steuervorteile im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungsplänen

Zugänge zu der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

–1

–1

–1

Abgänge von der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

1

1

1

Optionsprämien und sonstige Veränderungen aus Optionen auf Deutsche Bank Aktien

–64

–64

–64

Kauf Eigener Aktien

–7.855

–7.855

–7.855

Verkauf Eigener Aktien

7.323

7.323

7.323

Gewinne/Verluste (–) aus dem Verkauf Eigener Aktien

39

39

39

Sonstige

360

360

–788

–428

Bestand zum 30. Juni 2012

2.380

23.593

31.469

–417

–247

–205

–850

22

–1.280

55.745

613

56.358

Zeichenerklärung
  • Kapitel als PDF speichern
  • Tabelle dieser Seite in Excel speichern
  • Seite drucken
  • Datei zur Dateisammlung hinzufügen
  • Glossar
  • Verweis außerhalb des Berichtes
  • Verweis innerhalb des Berichtes
  • Vorjahresvergleich
  • Korrespondierende Seite in der PDF-Version des Berichtes
Hilfe

Erläuterungen zum Informationsangebot und den verfügbaren Servicefunktionen dieses Berichts erhalten Sie hier.

Deutsche Bank Zwischenbericht zum 30. Juni 2012

Feedback