Zahlen und Fakten


 

Jan. − Sep.

Der Konzern im Überblick

2012

2011

Die Überleitung des durchschnittlichen Active Equity und darauf basierender Kennzahlen befindet sich Sonstige Informationen im Abschnitt Zielgrößendefinitionen.

1

Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (unverwässert) ergibt sich durch Division des den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbaren Eigenkapitals durch die Anzahl der ausstehenden Stammaktien (unverwässert, beide zum Bilanzstichtag).

2

Prozentualer Anteil der zinsunabhängigen Aufwendungen insgesamt am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus zinsunabhängige Erträge.

3

Prozentualer Anteil des Personalaufwands am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus zinsunabhängige Erträge.

4

Prozentualer Anteil des zinsunabhängigen Sachaufwands, der sich aus den zinsunabhängigen Aufwendungen abzüglich Personalaufwand zusammensetzt, am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus zinsunabhängige Erträge.

5

Die Kapitalquoten setzen das jeweilige Kapital in Beziehung zu den Risikoaktiva für das Kredit-, Markt- und Operationelle Risiko. Das Tier-1-Kapital enthält keine Übergangsposten gemäß § 64h Absatz 3 KWG.

 

Aufgrund von Rundungen können sich im vorliegenden Bericht bei Summenbildungen und bei der Berechnung von Prozentangaben geringfügige Abweichungen ergeben.

Aktienkurs zum Ende der Berichtsperiode

30,75 €

26,32 €

Aktienkurs höchst

39,51 €

48,70 €

Aktienkurs tiefst

22,11 €

20,79 €

Ergebnis je Aktie (unverwässert)

2,98 €

4,28 €

Ergebnis je Aktie (verwässert)

2,90 €

4,08 €

Ausstehende Aktien (unverwässert, Durchschnitt), in Mio

932

932

Ausstehende Aktien (verwässert, Durchschnitt), in Mio

957

970

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

6,7 %

10,6 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

9,4 %

14,8 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity)

9,4 %

14,9 %

Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (unverwässert)1

60,64 €

56,74 €

Aufwand-Ertrag-Relation2

79,7 %

73,3 %

Personalaufwandsquote3

40,0 %

39,3 %

Sachaufwandsquote4

39,7 %

34,0 %

 

in Mio €

in Mio €

Erträge insgesamt

25.873

26.330

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

1.287

1.300

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

20.620

19.289

Ergebnis vor Steuern

3.966

5.741

Gewinn nach Steuern

2.818

4.140

 

30.9.2012

31.12.2011

 

in Mrd €

in Mrd €

Bilanzsumme

2.186

2.164

Den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbares Eigenkapital

56,8

53,4

Tier-1-Kapitalquote ohne Hybridinstrumente5

10,7 %

9,5 %

Tier-1-Kapitalquote5

14,2 %

12,9 %

 

Anzahl

Anzahl

Niederlassungen

2.973

3.090

davon in Deutschland

1.946

2.071

Mitarbeiter (in Vollzeitkräfte umgerechnet)

100.474

102.073

davon in Deutschland

47.262

48.576

Langfristige Bonitätseinstufung

 

 

Moody’s Investors Service

A2

Aa3

Standard & Poor’s

A+

A+

Fitch Ratings

A+

AA–

Zeichenerklärung
  • Kapitel als PDF speichern
  • Tabelle dieser Seite in Excel speichern
  • Seite drucken
  • Datei zur Dateisammlung hinzufügen
  • Glossar
  • Verweis außerhalb des Berichtes
  • Verweis innerhalb des Berichtes
  • Vorjahresvergleich
  • Korrespondierende Seite in der PDF-Version des Berichtes
Hilfe

Erläuterungen zum Informationsangebot und den verfügbaren Servicefunktionen dieses Berichts erhalten Sie hier.

Deutsche Bank Zwischenbericht zum 30. September 2012

Feedback