Der Konzern im Fünfjahresvergleich

Bilanz in Mio €

31.12.2013

31.12.2012

31.12.2011

31.12.2010

31.12.2009

1

Die erstmalige Bilanzierung des Unternehmenserwerbs von ABN AMRO, die am 31. März 2011 abgeschlossen wurde, führte zu einer rückwirkenden Reduzierung der Gewinnrücklagen in Höhe von 24 Mio € zum 31. Dezember 2010.

2

Werte für 2013, 2012 und 2011 basieren auf den Kapitalanforderungen für Risiken im Handelsbuch und Verbriefungspositionen nach Maßgabe der Capital Requirements Directive 3 (auch „Basel 2.5“), die Eingang in das Kreditwesengesetz und die Solvabilitätsverordnung gefunden hat. Werte für 2010 und 2009 basieren auf dem vom Baseler Ausschuss 2004 präsentierten Eigenkapitalstandard („Basel 2“), der im deutschen Kreditwesengesetz und in der Solvabilitätsverordnung in deutsches Recht umgesetzt wurde. Die Kapitalquoten setzen das jeweilige Kapital in Beziehung zu den Risikoaktiva für das Kredit-, Markt- und Operationelle Risiko. Enthält keine Übergangsposten gemäß § 64h Absatz 3 KWG.

3

Vorjahreswerte wurden angepasst. Hierzu verweisen wir auf die Anhangangabe 1 „Wesentliche Rechnungslegungsgrundsätze und -einschätzungen“ in diesem Bericht.

4

Die Anzahl der durchschnittlich ausstehenden Aktien (unverwässert und verwässert) wurde für alle Perioden vor dem 6. Oktober 2010 angepasst, um den Effekt der Bonuskomponente von Bezugsrechten, die im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgegeben wurden, zu berücksichtigen.

5

Die Deutsche Postbank passte die Berechnung der Mitarbeiter auf Basis von Vollzeitkräften per 31. Dezember 2011 an die der Deutschen Bank an. Dies führte zu einer Reduktion um 260 Vollzeitkräfte für den Konzern (vorherige Perioden wurden nicht angepasst).

Bilanzsumme

1.611.400

2.022.275

2.164.103

1.905.630

1.500.664

Forderungen aus dem Kreditgeschäft

376.582

397.377

412.514

407.729

258.105

Summe der Verbindlichkeiten1

1.566.434

1.968.035

2.109.443

1.855.262

1.462.695

Den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbares Eigenkapital1

54.719

54.001

53.390

48.819

36.647

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

247

239

1.270

1.549

1.322

Tier-1-Kapital2

50.717

50.483

49.047

42.565

34.406

Aufsichtsrechtliches Eigenkapital insgesamt2

55.464

57.015

55.226

48.688

37.929

 

 

 

 

 

 

Gewinn- und Verlustrechnung in Mio €

2013

2012

2011

2010

2009

Zinsüberschuss

14.834

15.975

17.445

15.583

12.459

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

2.065

1.721

1.839

1.274

2.630

Provisionsüberschuss3

12.308

11.809

11.878

10.669

8.911

Ergebnis aus zum beizulegenden Zeitwert bewerteten finanziellen Vermögenswerten/Verpflichtungen3

3.817

5.608

2.724

3.354

7.109

Sonstige zinsunabhängige Erträge

956

344

1.181

–1.039

–527

Zinsunabhängige Erträge insgesamt

17.082

17.761

15.783

12.984

15.493

Personalaufwand

12.329

13.490

13.135

12.671

11.310

Sachaufwand und sonstiger Aufwand

15.126

15.017

12.657

10.133

8.402

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

460

414

207

485

542

Wertminderung auf immaterielle Vermögenswerte

79

1.886

0

29

–134

Restrukturierungsaufwand

399

394

0

0

0

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

28.394

31.201

25.999

23.318

20.120

Ergebnis vor Steuern

1.456

814

5.390

3.975

5.202

Ertragsteueraufwand

775

498

1.064

1.645

244

Jahresüberschuss

681

316

4.326

2.330

4.958

Den Anteilen ohne beherrschenden Einfluss zurechenbares Konzernergebnis

15

53

194

20

–15

Den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbares Konzernergebnis

666

263

4.132

2.310

4.973

 

 

 

 

 

 

Kennziffern

2013

2012

2011

2010

2009

Ergebnis je Aktie (unverwässert)4

€ 0,67

€ 0,28

€ 4,45

€ 3,07

€ 7,21

Ergebnis je Aktie (verwässert)4

€ 0,65

€ 0,27

€ 4,30

€ 2,92

€ 6,94

Dividendenzahlung je Aktie, gezahlt in der Periode

€ 0,75

€ 0,75

€ 0,75

€ 0,75

€ 0,50

Eigenkapitalrendite nach Steuern
(basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

1,2 %

0,5 %

8,2 %

5,5 %

14,6 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern
(basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)

2,6 %

1,3 %

10,2 %

9,5 %

15,3 %

Aufwand-Ertrag-Relation

89,0 %

92,5 %

78,2 %

81,6 %

72,0 %

Tier-1-Kapitalquote ohne Hybridinstrumente2

12,8 %

11,4 %

9,5 %

8,7 %

8,7 %

Tier-1-Kapitalquote2

16,9 %

15,1 %

12,9 %

12,3 %

12,6 %

Eigenkapitalquote2

18,5 %

17,1 %

14,5 %

14,1 %

13,9 %

Mitarbeiter (in Vollzeitkräfte umgerechnet)5

98.254

98.219

100.996

102.062

77.053


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr