Konzernanhang

Konzernanhang

1 – Wesentliche Rechnungslegungsgrundsätze und -einschätzungen

2 – Erstmals angewandte und neue Rechnungslegungsvorschriften

3 – Akquisitionen und Veräußerungen

4 – Segmentberichterstattung

 

Anhangangaben zur Gewinn- und Verlustrechnung

5 – Zinsüberschuss und Ergebnis aus zum beizulegenden Zeitwert bewerteten finanziellen Vermögenswerten/Verpflichtungen

6 – Provisionsüberschuss

7 – Ergebnis aus zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten

8 – Sonstige Erträge

9 – Sachaufwand und sonstiger Aufwand

10 – Restrukturierung

11 – Ergebnis je Aktie

 

Anhangangaben zur Bilanz

12 – Zum beizulegenden Zeitwert bewertete finanzielle Vermögenswerte und Verpflichtungen

13 – Änderungen zu IAS 39 und IFRS 7, „Umwidmung von finanziellen Vermögenswerten“

14 – Zum beizulegenden Zeitwert bewertete Finanzinstrumente

15 – Beizulegender Zeitwert von Finanzinstrumenten, die nicht zum beizulegenden Zeitwert bilanziert werden

16 – Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte

17 – Nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

18 – Aufrechnung von finanziellen Vermögenswerten und Verpflichtungen

19 – Forderungen aus dem Kreditgeschäft

20 – Risikovorsorge im Kreditgeschäft

21 – Übertragung von finanziellen Vermögenswerten

22 – Als Sicherheit verpfändete und erhaltene Vermögenswerte

23 – Sachanlagen

24 – Leasingverhältnisse

25 – Geschäfts- oder Firmenwert und sonstige immaterielle Vermögenswerte

26 – Zum Verkauf bestimmte langfristige Vermögenswerte und Veräußerungsgruppen

27 – Sonstige Aktiva und Passiva

28 – Einlagen

29 – Rückstellungen

30 – Kreditzusagen und Eventualverbindlichkeiten

31 – Sonstige kurzfristige Geldaufnahmen

32 – Langfristige Verbindlichkeiten und hybride Kapitalinstrumente

33 – Fälligkeitsanalyse der frühestmöglichen undiskontierten vertraglichen Cashflows finanzieller Verpflichtungen

 

Zusätzliche Anhangangaben

34 – Stammaktien

35 – Leistungen an Arbeitnehmer

36 – Ertragsteuern

37 – Derivative Finanzinstrumente

38 – Geschäfte mit nahestehenden Dritten

39 – Informationen zu Tochtergesellschaften

40 – Nicht konsolidierte strukturierte Einheiten

41 – Versicherungs- und Investmentverträge

42 – Kurz- und langfristige Vermögenswerte und Verbindlichkeiten

43 – Ereignisse nach dem Bilanzstichtag

44 – Ergänzende Erläuterungen zum Konzernabschluss gemäß § 315a HGB

45 – Anteilsbesitz


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr