Non-Core Operations Unit

Die Non-Core Operations Unit (NCOU) dürfte weiterhin einen Beitrag zu der Erreichung der Kapitalziele und dem Bilanzabbau-Programm des Konzerns leisten.

Während der Schwerpunkt unseres Mandats auf dem Risikoabbau liegt, ist der strategische Fokus an den strategischen Zielen des Konzerns ausgerichtet. Anfangs lag der Schwerpunkt auf einer Reduzierung des Kapitalbedarfs, um die Kapitalquote des Konzerns deutlich zu verbessern, ohne dass es für die Aktionäre zu einem Verwässerungseffekt kommt.

Künftig wird der Fokus ebenfalls auf der Verkürzung der Bilanz in Übereinstimmung mit der CRR/CRD 4 liegen, um die Bank in Bezug auf die Erreichung der Zielverschuldungsquote zu unterstützen. Weiterere Schwerpunkte sind die Reduzierung latenter Risiken und bankfremder Vermögenswerte sowie die Anpassung der Kostenbasis des Konzernbereichs NCOU an den Risikoabbaufortschritt.

Bei der erfolgreichen Umsetzung unserer Strategie zum Risikoabbau gibt es weiterhin Herausforderungen. Die NCOU umfasst signifikante Investitionen in einzelne Unternehmen und hält Vermögenswerte, die nicht zum Kerngeschäft gehören. Diese Investitionen und Vermögenswerte sind mit Chancen und Risiken verbunden, wie zum Beispiel dem Risiko von Veränderungen des wirtschaftlichen Umfelds und der Marktbedingungen, die den Zeitplan für die Risikoreduzierung beeinflussen können und möglicherweise auch Einfluss auf die Höhe der zukünftigen Erträge haben könnten.

Die Geschwindigkeit des Risikoabbaus dürfte sich künftig mit zunehmendem Rückgang des Portfoliovolumens verlangsamen. Dies wird auch zu niedrigeren Portfolioerträgen führen. Wir werden kontinuierlich die Vorteile eines Verkaufs gegenüber einem Halten der Vermögenswerte abwägen, um positive Marktbedingungen nutzen zu können. Der Fokus unserer Strategie für den Risikoabbau wird stets auf mehreren Faktoren liegen. Dazu zählen vor allem Kapital, Verschuldung, Risikoreduzierung und das Ergebnis vor Steuern.

Wir haben in 2013 einen Vergleich mit der Federal Housing Finance Agency (FHFA) geschlossen, um unseren größten Rechtsstreit zu Hypothekenkrediten beizulegen. Dennoch erwarten wir weiterhin Herausforderungen in Bezug auf Rechtsstreitigkeiten.


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr