Übernommene Sicherheiten

Wir nehmen Sicherheiten in die Bilanz auf, indem wir zur Risikominderung dienende Sicherheiten oder andere Kreditverbesserungen in unser Eigentum nehmen. Die übernommenen Sicherheiten werden in einem geordneten Verfahren oder im Rahmen einer öffentlichen Auktion veräußert. Die Erlöse werden zur Rückzahlung oder Reduzierung ausstehender Verschuldung genutzt. In der Regel nutzen wir übernommene Gebäude nicht für eigene geschäftliche Zwecke.

Übernommene Sicherheiten während der Berichtsperiode

in Mio €

2013

2012

Gewerbliche Immobilien

10

30

Private Immobilien

48

62

Sonstige

0

0

In der Berichtsperiode übernommene Sicherheiten insgesamt

58

92

Die in 2013 übernommenen Sicherheiten in gewerblichen und privaten Immobilien bezogen sich in erster Linie auf unsere Portfolios in den USA und Spanien.

Die in der Tabelle gezeigten übernommenen Sicherheiten gewerblicher Immobilien beinhalten keine Sicherheiten von SPVs, die in Gewerbeimmobilien investieren und konsolidiert wurden, da der Konzern die Beherrschung über die kreditnehmenden strukturierten Einheiten erlangt hat. Die Jahresendwerte, bezogen auf die übernommenen Sicherheiten dieser Fonds, beliefen sich zum 31. Dezember 2013 auf 1,4 Mrd € gegenüber 0 € zum 31. Dezember 2012.

Die in der Tabelle gezeigten übernommenen privaten Immobilien beinhalten keine infolge der Konsolidierung von Securitization Trusts gemäß IFRS 10 übernommenen Sicherheiten. Die Jahresendwerte, bezogen auf die übernommenen Sicherheiten dieser Trusts, beliefen sich zum 31. Dezember 2013 auf 4 Mio € nach 10 Mio € zum 31. Dezember 2012.