Private & Business Clients

Starker Partner für Privatkunden und den Mittelstand

In Kürze

  • Marktführerschaft im Heimatmarkt, in Europa und Asien profitabel gewachsen
  • Start der Privat- und Firmenkundenbank
  • Integration der Postbank kommt gut voran


Goedele Matthyssen, Hornow, Geschäftskundin (Foto)

»Meine Bank sieht nicht nur die Zahlen, sondern auch die Menschen, die hinter einem Unternehmen stehen. Das Vertrauen der Bank in uns hat enormen Mut gemacht, unsere Expansionspläne zu realisieren.«

Goedele Matthyssen,
Hornow, Geschäftskundin

Mit der Privat- und Firmenkundenbank haben wir ein neues Kapitel zur Stärkung der Deutschen Bank im Heimatmarkt aufgeschlagen.

Mehr als

2 700 Filialen

hat PBC in europäischen Ländern und Indien

Der Unternehmensbereich Private & Business Clients (PBC) bietet Privatkunden, Selbstständigen sowie kleinen und mittleren Unternehmen im In- und Ausland Bank- und Finanzgeschäfte an. Das Produktangebot von PBC umfasst neben Zahlungsverkehr und Kontoführung die Vermögensanlage- und Vorsorgeberatung, Wertpapiere, Einlagen und Kredite. Als führende Privatbank in unserem Heimatmarkt betreuen wir in Deutschland mehr als 23 Millionen Kunden. Im Ausland haben wir fünf Millionen Kunden. PBC verfügt über rund 2 700 Filialen in Deutschland, Italien, Spanien, Belgien, Portugal, Polen und Indien. Ergänzt wird unser Filialgeschäft durch den mobilen Vertrieb über selbstständige Finanzberater und Direktkanäle. Außerdem kooperieren wir mit namhaften Unternehmen. Dazu gehören die Deutsche Post DHL, die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) sowie die spanische und italienische Post. In China hält PBC als zweitgrößter Aktionär 19,99 % an der Hua Xia Bank.

Trotz des schwierigen Geschäftsumfelds erzielte PBC 2013 ein stabiles operatives Ergebnis. Das niedrige Zinsniveau und die Zurückhaltung der Kunden im Wertpapier- und Versicherungsgeschäft in Deutschland stellten besondere Herausforderungen dar. Demgegenüber war der Rahmen für das Kreditgeschäft günstig, so dass hier die Risikovorsorge geringer als in den Vorjahren ausfiel. In den europäischen Märkten außerhalb Deutschlands, in denen PBC präsent ist, waren die Aktivitäten im Kreditgeschäft gering. Allerdings belebte sich dort das Wertpapiergeschäft.

Auszug aus der Segmentberichterstattung (Private & Business Clients1)

Der Unternehmensbereich Private & Business Clients erzielte 2013 ein Ergebnis vor Steuern von 1,6 Mrd € (2012: 1,5 Mrd €). Die Erträge stiegen leicht um 10 Mio € gegenüber 2012. Die Risikovorsorge im Kreditgeschäft sank um 8 %, was eine verbesserte Portfolioqualität und ein günstigeres Kreditumfeld in Deutschland widerspiegelte. Die Zinsunabhängigen Aufwendungen betrugen 7,3 Mrd €. Dies entspricht einem Anstieg um 52 Mio € gegenüber dem Vorjahr. Enthalten waren unter anderem höhere Umsetzungskosten im Zusammenhang mit der Integration der Postbank und dem OpEx-Programm sowie Einsparungen aus der Realisierung von Synergien bei der Postbank. Die Invested Assets reduzierten sich um 11 Mrd €. Dies war insbesondere auf Nettomittelabflüsse, vor allem im Einlagengeschäft, zurückzuführen.

 

 

 

in Mio €

2013

2012

Erträge insgesamt

9 550

9 540

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

719

781

Zinsunabhängige Aufwendungen

7 276

7 224

Ergebnis vor Steuern

1 555

1 519

Eigenkapitalrendite vor Steuern in %

11

12

Risikogewichtete Aktiva

73 001

72 695

Aktiva

265 359

282 427

1 Auszug aus der Segmentberichterstattung, Erläuterungen und weitere Details siehe Finanzbericht 2013 (Lagebericht).

Vorsteuergewinn* gleichmäßig
auf die Geschäftsbereiche verteilt

Vorsteuergewinn* gleichmäßig auf die Geschäftsbereiche verteilt (Tortendiagramm)

2013 erreichte PBC einen Vorsteuergewinn von 1,6 Mrd € (2012: 1,5 Mrd €). Bereinigt um Investitionskosten für die Postbank-Integration und das bereichsübergreifende Operational-Excellence(OpEx)-Programm belief sich unser Vorsteuergewinn auf 2,1 Mrd €. PBC verzeichnete eine leichte Zunahme der Erträge, im Vergleich zu 2012 stiegen sie um 10 Mio €. Höheren Erträgen im Kreditgeschäft, im Wertpapier- und Versicherungsgeschäft standen geringere Erträge unter anderem im Einlagengeschäft gegenüber – eine Folge der niedrigen Zinsen an den Märkten. Die Risikovorsorge im Kreditgeschäft der Privat- und Firmenkundenbank und der Postbank konnten wir reduzieren, da sich die Qualität des Portfolios und das Kreditumfeld in Deutschland verbessert hatten.

PBC Powerhouse: ein diversifiziertes, zukunftsorientiertes Geschäftsmodell

Strategisch setzt PBC auf den Ausbau der Führungsposition unter den Privatbanken im Heimatmarkt und auf einen fokussierten Marktauftritt in ausgewählten europäischen und asiatischen Märkten. Die Geschäftsbereiche nutzen eine gemeinsame Service- und IT-Plattform, wodurch Skaleneffekte erzielt werden. Im Heimatmarkt Deutschland stärkte PBC seine Position durch den Aufbau der Privat- und Firmenkundenbank sowie Fortschritte bei der Integration der Postbank.

Privat- und Firmenkundenbank

2013 hat PBC das Geschäft mit mittelständischen Firmenkunden des ehemaligen Bereichs Advisory Banking Deutschland in die neue Privat- und Firmenkundenbank (PFB) integriert. PFB umfasst die PBC-Aktivitäten in unserem Heimatmarkt unter der Hauptmarke Deutsche Bank. Zur PFB gehört außerdem das im Berichtsjahr gegründete Joint Venture zwischen Private & Business Clients und dem Unternehmensbereich Global Transaction Banking (GTB). Mit dieser Kooperation und durch ein weiterentwickeltes Betreuungsmodell wollen wir unseren Marktanteil vor allem bei kleineren mittelständischen Firmenkunden erhöhen.

Unseren Privat- und Geschäftskunden aus dem ehemaligen Bereich Advisory Banking bieten wir zusätzliche Dienstleistungen, unter anderem Handelsfinanzierungen und Lösungen für das Cash- und Risikomanagement. Unser Ziel ist es, eine qualitativ hochwertige Beratung sicherzustellen. Darüber hinaus profitieren Firmenkunden von einem erleichterten Zugang zu den globalen Produkten der Bank. Zudem stehen ihnen Produktexperten aus GTB und CB & S Corporate Treasury Sales (CTS) zur Verfügung. Die Kunden aus dem ehemaligen Geschäftsfeld Mid Cap können nun unser dichtes Filialnetz für ihre speziellen Bedürfnisse noch besser nutzen.

PBC Powerhouse

PBC Powerhouse (Organigramm)

Die persönliche Beratung bleibt das Kernelement unserer Vertriebsprozesse. Wir haben signifikante Investitionen in die Modernisierung von Filialen und in ein innovatives Filialkonzept getätigt. Von vielen Seiten erhielten wir dafür Anerkennung, so einen Iconic Award 2013 (Rat für Formgebung) und die Auszeichnung Geschäftsstelle des Jahres (geldinstitute). Ferner investierten wir in die Ausweitung der Vertriebswege. Die mobilen Anwendungen und den Online-Broker maxblue hat PBC weiterentwickelt. Unsere Anwendungen können jetzt mit noch mehr mobilen Geräten genutzt werden. Auch dafür wurden wir ausgezeichnet – zum Beispiel vom Handelsblatt als Top Online Broker.

Advisory Banking International

Filialen im Geschäftsbereich
Advisory Banking International

Filialen im Geschäftsbereich Advisory Banking International (Tortendiagramm)

Zu Advisory Banking International gehören die Aktivitäten von PBC in Europa (ohne Deutschland) und Asien. 2013 war der Bereich in beiden Regionen erfolgreich. In Italien bauten wir Geschäft und Präsenz durch die Eröffnung von 18 neuen Filialen aus. PBC arbeitete in allen Ländern trotz des schwierigen Marktumfelds gewinnbringend. Der Fokus unserer Strategie liegt auf ausgewählten Standorten, an denen wir vermögende Privat- und Geschäftskunden beraten. Aus einer breiten Palette auch spezieller Finanzlösungen wählt PBC für sie und mit ihnen passende Lösungen aus.

2013 konnten wir im Kreditgeschäft höhere Margen erzielen. Unser Portfolio hatte im Vergleich zum Markt eine überdurchschnittliche Qualität. Die lokale Refinanzierung in Italien, Spanien und Portugal haben wir optimiert sowie unser Geschäft mit Anlage- und Versicherungsprodukten ausgebaut. Durch unsere strategische Kooperation mit und unsere Beteiligung an der Hua Xia Bank partizipierte PBC an deren Ertragskraft und starkem Wachstum.

Postbank

Kunden nach Geschäftsbereichen

Kunden nach Geschäftsbereichen (Tortendiagramm)

Der Geschäftsbereich Postbank umfasst die Betreuung von Privat- und Firmenkunden unter der Marke Postbank sowie die DSL Bank, die BHW Bausparkasse und die norisbank GmbH. 2013 hatte die Postbank 14 Millionen Privat- und Firmenkunden und führte 5,2 Millionen Girokonten. Damit zählt der Geschäftsbereich in Deutschland zu den führenden Anbietern im standardisierten Bankgeschäft.

Die insgesamt positive Geschäftsentwicklung ist nicht zuletzt das Ergebnis der Kooperation mit der Deutschen Post DHL, die wir 2013 verlängert haben. Sie sorgt unter anderem für einen konstant hohen Zulauf von Bestands- und Neukunden in unseren Postbank-Filialen. Durch die intensivere Zusammenarbeit zwischen den Bausparkassen BHW und Deutsche Bank Bauspar hat die Postbank die Marktpräsenz im Baufinanzierungs- und Bauspargeschäft verstärkt. Alle Vertriebskanäle trugen zur positiven Geschäftsentwicklung der Postbank bei. Seine Online-Banking-Dienstleistungen hat der Geschäftsbereich erheblich weiterentwickelt. Die Postbank erreichte einen Online-Vertriebs-Anteil von ungefähr 35 % bei Privatkrediten und knapp 20 % bei der Eröffnung von Girokonten. Für ihren Online-Service wurde die Bank mehrfach ausgezeichnet, zum Beispiel als Beste Online-Bank (Computerzeitschrift CHIP) und für Bestes Online-Banking (Focus Money).

Durch die fortschreitende Integration der Postbank in den Unternehmensbereich PBC konnten wir 2013 wiederum Ertrags- und Kostensynergien realisieren. Im Zusammenhang mit der Postbank-Integration baut PBC für den Unternehmensbereich eine neue IT- und Serviceplattform unter dem Namen „Magellan“. Magellan vereint eine effiziente, moderne und tragfähige Architektur für die gesamte IT und alle Abwicklungsprozesse des Kerngeschäfts, ein vereinfachtes und standardisiertes Produkt- und Serviceportfolio, das den Kundenwünschen entspricht, innovative und benutzerfreundliche Anwendungen und Oberflächen sowie Multi-Kanal-Schnittstellen und optimierte und standardisierte End-to-End-Prozesse. 2013 haben wir durch Magellan die Kundenprozesse schneller gemacht und das Online-Banking moderner gestaltet. Unsere mobile Plattform bietet eine innovative digitale Lösung mit zusätzlichen Funktionalitäten. So gibt es die Deutsche Bank-App „Meine Bank“ für weitere Betriebssysteme sowie die elektronische Mailbox und Überweisungen per Foto. Mit Magellan haben wir die Grundlage für die Integration aller Serviceeinheiten unter dem Dach der PBC Banking Services GmbH geschaffen.

Unsere Prioritäten

Online-Vertrieb

ungefähr 35 % bei Privatkrediten

Mit dem Projekt PBC Powerhouse wollen wir unsere Position als führende Privatbank in Deutschland ausbauen. Wir erfüllen die Bedürfnisse der Kunden im Advisory Banking mit unserer Privat- und Firmenkundenbank unter der Hauptmarke Deutsche Bank sowie im Consumer Banking mit dem Geschäftsbereich Postbank. Zudem stärken wir kontinuierlich unser Advisory Banking International. Hier liegt der Fokus auf profitablen Geschäftsaktivitäten in Europa und Wachstumschancen in Asien. Die integrierte IT- und Serviceplattform sowie einheitliche Abwicklungsprozesse werden zur Kostensenkung beitragen.

Trotz des herausfordernden Umfelds will PBC seine Erträge steigern. Dabei setzt der Unternehmensbereich auf ein risikoarmes Kreditgeschäft in Deutschland, den Ausbau des Anlage- und Versicherungsgeschäfts sowie gezieltes Wachstum in Europa. In der Privat- und Firmenkundenbank planen wir, die Profitabilität zu erhöhen. Dem dient auch eine engere bereichsübergreifende Zusammenarbeit. Der Geschäftsbereich Postbank plant, sich auf das Kerngeschäft zu fokussieren. Außerdem soll die Optimierung der Organisationsstruktur die verschiedenen Bereiche besser miteinander verzahnen und die Kosten reduzieren. Im europäischen Markt wird PBC 2014 die Entwicklung einer an Magellan Deutschland orientierten gemeinsamen europäischen Plattform vorantreiben und deren Effizienz steigern. Darüber hinaus entwickelt PBC sein Geschäftsmodell weiter: PBC will eine immer bessere Beraterbank mit ausgeprägter Kundenorientierung werden und dabei viele Vertriebskanäle nutzen. Um in Asien noch erfolgreicher zu werden, führt PBC in China die Partnerschaft mit der Hua Xia Bank fort; in Indien setzen wir auf organisches Wachstum.

PBC verfolgt das ambitionierte Ziel, unter Nutzung der Vorteile aus der Integration der Postbank einen Vorsteuergewinn von rund 3 Mrd € zu erreichen.

Auszeichnungen 2013

Handelsblatt
Beste Kundenberatung
Top Online Broker (maxblue)

n-tv
Bestes Darlehen für Modernisierung

Rat für Formgebung
Iconic Award 2013 – Interior Winner
German Design Award – Special Mention (Architecture & Interior Design)

geldinstitute
Geschäftsstelle des Jahres