Mitarbeiter

Sie sind bestens ausgebildet, leistungsfähig und einsatzfreudig, also kundenorientiert.

Alex Marzo, Barcelona, Deutsche Bank, Sociedad Anónima Española (Foto)

»Es ist eine tolle Sache, dass die Deutsche Bank das freiwillige Engagement ihrer Mitarbeiter fördert. Das motiviert mich zusätzlich – und nicht nur für die Arbeit in gemeinnützigen Projekten für die VIS de la Sagrada Familia, sondern auch für meine Tätigkeit als Key Account Manager.«

Alex Marzo,
Barcelona, Deutsche Bank, Sociedad Anónima Española

Die Deutsche Bank gehört zu den Spitzeninstituten des spanischen Finanzsektors und ist eine der größten ausländischen Banken des Landes.

Strukturdaten

 

 

 

 

 

 

2013

2012

2011

1

Vollzeitkräfte unter anteiliger Berücksichtigung von Teilzeitarbeitskräften, ohne Auszubildende und Volontäre/Praktikanten

2

Durch einmalige Anpassung der Erhebung in Indien kam es zu einem rechnerischen Rückgang um 300 Mitarbeiter.

3

2013 wurden die Mitarbeiter in Pakistan, die bislang unter Asien / Pazifik ausgewiesen wurden, dem Nahen Osten zugeordnet; die Zahlen für 2012 (79 Mitarbeiter) und 2011 (78 Mitarbeiter) wurden entsprechend angepasst.

4

Anzahl Mitarbeiter (Kopfzahlen)

5

Ohne Postbank AG, Sal. Oppenheim und BHF

6

Ohne Postbank AG, Sal. Oppenheim, BHF und DB Investment Services; Corporate Titles hier noch nicht eingeführt

7

2013 nicht durchgeführt, vorgesehen für 2014; ohne Postbank AG

8

Die Umsetzung unserer Weiterbildungsstrategie 2015 + ermöglichte es uns, unser Angebot zu vereinheitlichen und verstärkt zu einer Kombination aus selbstständigem Lernen und angeleitetem Training – teilweise durch interne Führungskräfte – zu gelangen. Die Anzahl unserer E-Learning-Kurse, die ein gezieltes Lernen in kurzer Zeit ermöglichen, stieg um 10 %. Diese Strategie, ergänzt durch Verbesserungen in Steuerung und Organisation, führte zu einer geringfügigen Reduktion der Trainingstage pro Mitarbeiter (FTE).

Mitarbeiter (Vollzeitkräfte)1

 

98 254

98 2192

100 996

Bereiche

Private & Business Clients

38,6 %

38,7 %

38,6 %

 

Corporate Banking & Securities

8,6 %

8,8 %

10,0 %

 

Deutsche Asset & Wealth Management

6,3 %

6,6 %

6,9 %

 

Global Transaction Banking

4,1 %

4,4 %

4,2 %

 

Non-Core Operations Unit

1,5 %

1,5 %

1,8 %

 

Infrastructure/Regional Management

40,9 %

40,0 %

38,5 %

Regionen3

Deutschland

47,2 %

47,1 %

46,9 %

 

Europa (ohne Deutschland), Naher Osten und Afrika

23,8 %

24,4 %

24,0 %

 

Nord- und Südamerika

10,5 %

10,5 %

11,0 %

 

Asien/Pazifik

18,5 %

18,0 %

18,1 %

Qualifikationen4,5

Hochschulabschluss

64,2 %

64,0 %

63,7 %

 

Hochschulreife

17,4 %

17,4 %

17,3 %

 

Sonstige Schulabschlüsse

18,4 %

18,6 %

19,0 %

Frauen6

Weibliche Mitarbeiter insgesamt

41,7 %

41,7 %

41,2 %

 

Weibliche Managing Directors und Directors

18,7 %

18,0 %

17,1 %

 

Weibliche außertarifliche Mitarbeiter

31,1 %

30,8 %

29,7 %

Alter4

bis 29 Jahre

18,9 %

19,8 %

21,0 %

 

30 – 39 Jahre

29,2 %

29,4 %

29,4 %

 

40 – 49 Jahre

30,6 %

30,8 %

30,7 %

 

über 49 Jahre

21,3 %

20,0 %

18,9 %

Betriebszugehörigkeit4

bis 4 Jahre

33,2 %

34,9 %

37,8 %

 

5 – 14 Jahre

30,7 %

30,0 %

28,0 %

 

über 14 Jahre

36,1 %

35,1 %

34,2 %

 

 

 

 

 

Leistungskennzahlen

 

 

 

 

 

 

2013

2012

2011

Mitarbeiter-Commitment-Index7

73 %

72 %

Fluktuationsquote aufgrund von Arbeitnehmerkündigungen

6,4 %

6,2 %

7,2 %

Weiterbildung (Aufwendungen in Mio €)8

86

109

122

Berufsausbildung (Aufwendungen in Mio €)

46

54

56

 

 

 

 

 

Besondere Projekte

 

 

 

 

Senior Leader People Committee

Zur konzernweiten Steuerung des Talentmanagements auf Führungsebene haben wir ein Senior Leader People Committee unter Leitung von Anshu Jain und Jürgen Fitschen gegründet. Es kontrolliert alle Maßnahmen zur Weiterentwicklung, Stellenbesetzung und Nachfolgeplanung auf Führungsebene und trägt entscheidend dazu bei, einen Pool künftiger Führungskräfte aufzubauen.

Talentgewinnung für die Bank weltweit

Durch die Entwicklung von gezielt auf die verschiedenen regionalen und fachlichen Bedürfnisse abgestimmten Strategien und Maßnahmen haben wir 1 196 junge Talente weltweit für die Bank gewinnen können. Insbesondere für unsere expandierenden Service- und Technologie-Center, vor allem in Indien, den USA und in Großbritannien sowie in Moskau und Bukarest.