Zahl der Mitarbeiter

Vielfältig, talentiert und motiviert

In Kürze

  • Zahl der Mitarbeiter im Konzern stabil
  • Mehr Frauen in Führungspositionen tätig
  • Geänderte Vergütungsphilosophie umgesetzt

Für die Deutsche Bank, als eine der führenden globalen Universalbanken, sind die Mitarbeiter das wichtigste Kapital. Wir wollen unsere Position als bevorzugter Arbeitgeber stärken. Wir streben nach einer Unternehmenskultur, die Risiken und Erträge in ein ausgewogenes Verhältnis bringt, talentierte Mitarbeiter gewinnt und weiterentwickelt, Teamarbeit und Kollegialität fördert und auf die Belange der Gesellschaft eingeht. Um dieses Ziel zu erreichen, treibt die Deutsche Bank strategische Personalinitiativen voran, unter anderem zu den Themen Diversity, Führungsverantwortung und Talentförderung, Rekrutierung von Mitarbeitern und Anpassung der Vergütungsstrukturen.

Die Zahl der Mitarbeiter (umgerechnet in Vollzeitkräfte) des Deutsche Bank-Konzerns erhöhte sich im Jahr 2013 geringfügig auf 98 300 (2012: 98 200). Bereinigt um den Saldo aus erworbenen und veräußerten Unternehmensteilen ging der Personalbestand um 877 Vollzeitkräfte zurück. Die regionale Mitarbeiterstruktur der Deutschen Bank hat sich nur leicht verändert. Der Anteil der Mitarbeiter in Deutschland betrug zum Ende des Berichtsjahres 47,2 % (2012: 47,1 %).

Mitarbeiterzahl

Mitarbeiterzahl (Balkendiagramm)

Regionaler Einsatz der Mitarbeiter

Regionaler Einsatz der Mitarbeiter (Tortendiagramm)