Konzern-Eigenkapitalveränderungsrechnung

 (nicht testiert)

in Mio €

Stamm-
aktien (ohne Nennwert)

Kapital-
rücklage

Gewinnrück-
lagen

Eigene Aktien im Bestand zu Anschaff-
ungs-
kosten

 Ver-
pflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus zur Ver-
äußerung verfügbaren finanziellen Vermögens-
werten, nach darauf entfallenden Steuern und sonstigen Anpass-
ungen

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus Derivaten, die Schwan-
kungen zukünftiger Zahlungs-
ströme absichern, nach Steuern

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus zum Verkauf bestimmten Vermögens-
werten, nach Steuern

Anpass-
ungen aus der Währungs-
umrechnung, nach Steuern

Unrealisierte Gewinne/ Verluste (–) aus nach der Equity-
methode bilanzierten Beteiligungen

Kumulierte sonstige erfolgs-
neutrale Eigenkapital-
veränderung, nach Steuern

Den Deutsche Bank-Aktionären zurechen-
bares Eigenkapital

Anteile ohne beherr-
schenden Einfluss

Eigen-
kapital einschließ-
lich Anteile ohne beherr-
schenden Einfluss

1

Ohne Neubewertungsgewinne/-verluste in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern.

2

Beinhaltet den Gesamteffekt aus erstmals angewendeten Rechnungslegungsvorschriften. Hierzu verweisen wir auf die Anhangangabe „Effekt aus Änderungen der Bilanzierungsmethoden“ dieses Zwischenberichts.

Bestand zum 31. Dezember 2011

2.380

23.695

30.119

–823

–617

–226

–1.166

28

–1.981

53.390

1.270

54.660

Gesamtergebnis, nach Steuern1

1.388

519

35

–586

–16

–48

1.340

107

1.447

Begebene Stammaktien

Gezahlte Bardividende

Neubewertungsgewinne/-verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern

–86

–86

–7

–93

Nettoveränderung der aktienbasierten Vergütung in der Berichtsperiode

–678

–678

–678

Im Rahmen von aktienbasierten Vergütungsplänen ausgegebene Eigene Aktien

938

938

938

Steuervorteile im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungsplänen

1

1

1

Zugänge zu der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

–1

–1

–1

Abgänge von der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Optionsprämien und sonstige Veränderungen aus Optionen auf Deutsche Bank-Aktien

–26

–26

–26

Kauf Eigener Aktien

–4.510

–4.510

–4.510

Verkauf Eigener Aktien

4.147

4.147

4.147

Gewinne/Verluste (–) aus dem Verkauf Eigener Aktien

5

5

5

Sonstige2

437

3

8

–3

5

445

–886

–441

Bestand zum 31. März 2012

2.380

23.434

31.424

–248

–1

–90

–191

–1.755

12

–2.024

54.965

484

55.449

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bestand zum 31. Dezember 2012

2.380

23.776

29.199

–60

468

–159

–1.593

–10

–1.294

54.001

239

54.240

Gesamtergebnis, nach Steuern1

1.651

177

–3

415

75

664

2.315

14

2.329

Begebene Stammaktien

Gezahlte Bardividende

Neubewertungsgewinne/-verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, nach Steuern

–194

–194

–194

Nettoveränderung der aktienbasierten Vergütung in der Berichtsperiode

–331

–331

–331

Im Rahmen von aktienbasierten Vergütungsplänen ausgegebene Eigene Aktien

541

541

541

Steuervorteile im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungsplänen

–2

–2

–2

Zugänge zu der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Abgänge von der Verpflichtung zum Erwerb Eigener Aktien

Optionsprämien und sonstige Veränderungen aus Optionen auf Deutsche Bank-Aktien

–49

–49

–49

Kauf Eigener Aktien

–3.166

–3.166

–3.166

Verkauf Eigener Aktien

2.620

2.620

2.620

Gewinne/Verluste (–) aus dem Verkauf Eigener Aktien

1

1

1

Sonstige

84

84

5

89

Bestand zum 31. März 2013

2.380

23.479

30.656

–65

645

–162

–1.178

65

–630

55.820

258

56.078