32 – Langfristige Verbindlichkeiten und hybride Kapitalinstrumente

Langfristige Verbindlichkeiten des Konzerns, gegliedert nach der frühestmöglichen vertraglichen Fälligkeit

in Mio €

Fällig in 2015

Fällig in 2016

Fällig in 2017

Fällig in 2018

Fällig in 2019

Fällig nach 2019

Insgesamt 31.12.2014

Insgesamt 31.12.2013

Vorrangige Verbindlichkeiten:

 

 

 

 

 

 

 

 

Anleihen und Schuldverschreibungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

mit fester Verzinsung

15.155

11.887

15.733

6.288

9.344

26.389

84.795

76.953

mit variabler Verzinsung

7.174

6.337

5.131

3.129

6.514

6.365

34.651

26.503

Nachrangige Verbindlichkeiten:

 

 

 

 

 

 

 

 

Anleihen und Schuldverschreibungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

mit fester Verzinsung

705

500

1

70

28

1.385

2.689

3.022

mit variabler Verzinsung

1.039

0

0

50

20

1.248

2.358

4.557

Sonstige

1.666

5.495

1.615

2.110

1.224

8.234

20.344

22.047

Summe der langfristigen Verbindlichkeiten

25.739

24.219

22.480

11.647

17.130

43.622

144.837

133.082

In den Geschäftsjahren 2014 und 2013 war der Konzern mit keiner seiner Tilgungs- oder Zinszahlungen in Verzug und kam allen Verpflichtungen nach.

Hybride Kapitalinstrumente1

in Mio €

31.12.2014

31.12.2013

1

Finanzinstrumente ohne festgelegtes Fälligkeitsdatum, die im Ermessen des Konzerns zu bestimmten Zeitpunkten in der Zukunft getilgt werden können.

mit fester Verzinsung

8.662

8.613

mit variabler Verzinsung

1.912

3.313

Summe der hybriden Kapitalinstrumente

10.573

11.926


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr