45 – Länderspezifische Berichterstattung

Die länderspezifische Berichterstattung nach § 26a KWG erfordert die jährliche Veröffentlichung bestimmter Informationen nach Ländern. Die veröffentlichten Informationen entstammen den Daten des IFRS-Konzernabschlusses der Deutschen Bank. Am 16. Dezember 2014 veröffentlichte die Bundesbank spezifische Anforderungen an die länderspezifische Berichterstattung. Diese enthielten die Anforderung, die länderspezifische Berichterstattung vor der Eliminierung von grenzüberschreitenden konzerninternen Transaktionen darzustellen. Entsprechend dieser Anforderung wurden lediglich die konzerinternen Transaktionen innerhalb eines Landes eliminiert. Diese Eliminierungen sind identisch zu den Eliminierungen, die im internen Management-Reporting für Länder vorgenommen werden, und betreffen größtenteils gezahlte Dividenden. Die Informationen der länderspezifischen Berichterstattung sind daher nicht abstimmbar mit anderen Finanzinformationen in diesem Bericht.

Die geografische Lage von Tochtergesellschaften und Niederlassungen berücksichtigt sowohl das Land des Sitzes oder der Ansässigkeit als auch die relevante Steuerhoheit. Für die Angabe der Firmenbezeichnungen, der Art der Tätigkeiten und der geografischen Lage der Tochtergesellschaften wird auf die Anhangangabe 46 „Anteilsbesitz“ verwiesen. Zudem haben die Deutsche Bank AG und ihre Tochtergesellschaften deutsche und ausländische Niederlassungen wie zum Beispiel in London, New York und Singapur. Der Umsatz besteht aus dem Zinsüberschuss und den zinsunabhängigen Erträgen.

 

31.12.2014

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

Nettoerträge (Umsatz)

Angestellte (Vollzeit­äquivalente)

Ergebnis vor Steuern

Einkommen­steuer (Aufwand)/Ertrag

Argentinien

102

84

80

–28

Australien

357

547

49

–12

Österreich

35

119

6

–3

Belgien

183

644

17

0

Brasilien

145

334

40

–18

Kanada

69

50

7

–3

Cayman Islands

20

33

7

0

Chile

36

43

28

–6

China

313

524

193

–45

Kolumbien

0

0

–1

0

Tschechische Republik

8

43

2

0

Dänemark

0

1

1

0

Finnland

0

4

0

0

Frankreich

89

210

29

–9

Deutschland

12.037

45.392

1.980

–440

Großbritannien

3.806

8.057

–2.241

120

Griechenland

0

11

0

0

Guernsey

6

0

1

0

Hongkong

941

1.266

272

–39

Ungarn

21

59

8

–3

Indien

529

10.456

344

–160

Indonesien

127

296

74

–19

Irland

19

398

5

–1

Israel

24

13

15

–4

Italien

1.082

3.979

95

–55

Japan

602

686

257

–108

Jersey

24

122

–5

1

Lettland

1

0

0

0

Luxemburg

812

610

549

–157

Malaysia

71

202

46

–12

Malta

84

4

83

–23

Mauritius

33

198

14

–2

Mexiko

63

126

30

0

Niederlande

419

862

1

0

Neuseeland

40

22

24

–5

Norwegen

0

2

0

0

Pakistan

15

78

7

–2

Peru

14

19

10

–3

Philippinen

43

2.142

21

–6

Polen

277

2.191

88

–20

Portugal

70

415

3

–3

Katar

0

3

–1

0

Rumänien

3

198

2

0

Russische Föderation

161

1.276

77

–20

Saudi-Arabien

34

60

21

–5

Singapur

1.089

1.905

443

–24

Südafrika

38

105

9

5

Südkorea

152

310

52

–13

Spanien

541

2.522

–64

20

Sri Lanka

24

62

14

–5

Schweden

3

40

7

–2

Schweiz

357

726

3

–2

Taiwan

56

197

14

–2

Thailand

30

138

1

1

Türkei

77

129

50

–10

VAE

63

161

5

–1

Ukraine

5

20

2

0

Uruguay

0

0

0

0

USA

7.702

9.972

1.080

–274

Vietnam

18

71

8

–2


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr