Chancen und Risiken

Chancen

Die nach Maßgabe der Strategie 2015+ erfolgte Umstrukturierung der Kernbank hat sich bereits signifikant auf unsere Performance ausgewirkt und kann zur Schaffung künftiger Wachstumschancen beitragen. Mit den fortlaufenden Verbesserungen der Systeme, Prozesse und Kontrollen der Deutschen Bank könnten wir nicht nur unsere Effizienz steigern, sondern neue Geschäftsmöglichkeiten noch flexibler nutzen als bisher. Darüber hinaus setzen wir den Risikoabbau bei den nicht zum Kerngeschäft gehörenden Vermögenswerten fort und verzeichnen eine Verbesserung unserer Kapitalposition. Dies dürfte unsere Positionierung auf unsicheren Märkten weiter festigen und den Umfang unserer Geschäftsaktivitäten positiv beeinflussen. Der Marktaustritt wesentlicher Mitbewerber und die höhere Transparenz im regulatorischen Umfeld könnten ebenfalls Wachstumschancen bieten.

Unser Ausblick basiert auf den verschiedenen beschriebenen ökonomischen Annahmen. Diese könnten sich stärker verbessern als zum ursprünglichen Zeitpunkt erwartet und somit zu höheren Erträgen führen, die nur teilweise durch zusätzliche Kosten aufgezehrt werden würden. Dies könnte deshalb zu einer Verbesserung des Ergebnisses vor Steuern und der Aufwand-Ertrag-Relation sowie der regulatorischen Kennziffern, wie Tier-1-Kapitalquote und Verschuldungsquote, führen.

Risiken

Die Umsetzung unserer strategischen Ziele beziehungsweise die Realisierung ihres erwarteten Nutzens könnten durch einige Faktoren beeinträchtigt werden. Dazu zählen wirtschaftliche Faktoren wie das erneute Auftreten extremer Turbulenzen an den für uns relevanten Märkten, die Verschlechterung globaler, regionaler und nationaler Wirtschaftsbedingungen, ein verstärkter Wettbewerb am Markt und politische Instabilität, insbesondere in Europa. Neue regulatorische Anforderungen können zu einem Anstieg unserer Kostenbasis oder einer Einschränkung unserer Geschäftsaktivitäten führen. Verschiedene Aufsichtsbehörden haben Initiativen zum Strukturwandel ergriffen oder planen deren Einführung. Da diese behördlichen Initiativen momentan noch in Diskussion sind, können wir ihre künftigen Auswirkungen noch nicht abschätzen. Bedingt durch die Art unserer Geschäftstätigkeit sind wir an Rechts- und Schlichtungsverfahren sowie aufsichtsrechtlichen Untersuchungen in Deutschland und zahlreichen Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands, insbesondere in den USA, beteiligt, deren Ausgang unsicher ist. Wir haben zahlreiche signifikante Rechtsstreitigkeiten beigelegt und Fortschritte bei laufenden Verfahren erreicht. Uns ist bewusst, dass das Umfeld in Bezug auf Rechtsstreitigkeiten und Durchsetzung auch künftig herausfordernd sein wird.


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr