Die Geschäftsbereiche

Wie oben erläutert, wurden die Ziele unserer Geschäftsbereiche im Rahmen der Strategie 2015+ im Mai 2014 angepasst, um den stärker als erwartet gestiegenen Herausforderungen in unseren Märkten und dem regulatorischen Umfeld Rechnung zu tragen. Nachfolgend werden die Details zu den angepassten Zielen und die Erwartungen der Geschäftsbereiche in Bezug auf ihre Zielereichung in 2015 dargestellt.

Im laufenden Jahr wird der Konzern seine Methodik für die Allokation des durchschnittlichen Active Equity sowie für die Allokation bestimmter Ertrags- und Kostenpositionen, die momentan in Consolidation & Adjustments berichtet werden, auf die Geschäftsbereiche ändern. Die Geschäftsbereiche werden dadurch eine gegenüber dem bisherigen Ansatz höhere Allokation an durchschnittlichem Active Equity erhalten und darüber hinaus bestimmte Aufwendungen, z.B. die Bankenabgabe, erfassen, die zuvor in Consolidation & Adjustments verbucht wurden. Dabei wird CB&S am meisten von der veränderten Methode betroffen sein.


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr