Marktkapitalisierung gesunken

Marktkapitalisierung

Marktkapitalisierung (Balkendiagramm)

Die Marktkapitalisierung der Deutschen Bank belief sich Ende 2014 inklusive der Kapitalerhöhung auf 34,5 Mrd €, rund 0,9 Mrd € weniger als ein Jahr zuvor. Im Durchschnitt wurden auf Xetra handelstäglich 8,1 Millionen Deutsche Bank-Aktien gehandelt, ein Anstieg um 1,9 Millionen Aktien gegenüber dem Vorjahr. Das entspricht Rang vier unter den DAX-Papieren, nach Platz fünf im Vorjahr. Damit lag das Handelsvolumen (einfach gezählt) 2014 trotz der Kursschwäche bei 58,6 Mrd €, 4,4 Mrd € mehr als 2013. Die Gewichtung der Deutsche Bank-Aktie im DAX betrug 3,6 % (2013: 4,4 %), ihr Anteil am Aktienumsatz in Xetra 9,3 % (2013: 5,8 %). An der New Yorker Börse, an der die Deutsche Bank-Aktie seit 2001 notiert ist, hat sich die durchschnittliche Zahl der gehandelten Aktien um 23,7 % erhöht.


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr