Daten und Fakten – Kunden

Herausragende Leistungen für anspruchsvolle Kunden

Strukturdaten

 

 

 

 

 

 

2014

2013

2012

1

Der Rückgang ist auf die Neuausrichtung im Firmenkundengeschäft in den Niederlanden zurückzuführen

2

Einschließlich Investoren mit passiver Anlagestrategie

3

Anzahl der Kundenbeziehungen ohne Private Client Services (USA), einschließlich Sal. Oppenheim

4

The Asset’s Triple A Investor, Fund Management and Asset Servicing Awards

Anzahl der Kunden (gerundet)

 

 

 

 

Corporate Banking & Securities

 

18.200

20.200

21.400

Global Transaction Banking

 

47.4001

62.600

67.200

Deutsche Asset & Wealth Management

Retail Asset Management (Deutschland/Luxemburg)

2.324.000

2.461.000

2.316.000

 

davon: in Kooperation

645.000

624.000

552.000

 

Institutional Asset Management2

6.400

6.400

6.400

 

Wealth Management3

54.800

65.700

71.300

Private & Business Clients

 

27.473.000

27.994.000

28.419.000

 

davon: Deutsche Postbank AG

13.761.000

13.959.000

14.018.000

 

 

 

 

 

Leistungskennzahlen

 

 

 

 

 

 

2014

2013

2012

Corporate Banking & Securities

Zahl der Risk Awards

2

3

3

 

Zahl der Euromoney Awards for Excellence

18

19

26

 

Dealogic global Corporate Finance market share

5

6

5

 

Greenwich Global Fixed Income survey

1

1

1

 

Greenwich Foreign Exchange survey

1

1

1

Global Transaction Banking

Verwaltete Vermögenswerte (in Bio €)

2,1

1,8

1,6

 

Volumen im dokumentären Außenhandelsgeschäft (in Mrd €)

75,1

70,6

61,2

 

Standorte einschließlich Repräsentanzen

49

47

46

 

Auszeichnungen für das Wertpapiergeschäft in Asien4

17

11

13

Deutsche Asset & Wealth Management

Deutsche AWM Publikumsfonds

 

 

 

 

Zahl der Fondsauszeichnungen (Wertentwicklung) in Europa

64

56

77

 

Verwaltetes Vermögen (in Mrd €)

1.039

923

920

 

davon: sehr vermögende Privatkunden

241

201

180

Private & Business Clients

App-Downloads (in Tausend)

1.911

1.135

785

 

Mittelzuflüsse im Anlage- und Vorsorgegeschäft (in Mrd €)

6,5

2,8

–1,2

 

Kreditvolumen Baufinanzierungen (in Mrd €)

121

118

113

 

 

 

 

 

Besondere Projekte

 

Corporate Banking & Securities

„Strategische Agenda“ – ein Paket aus 20 strategischen Initiativen zur weiteren Neuausrichtung von CB&S, das die Themenfelder Kultur, Kunden, Ertragswachstum, Ressourceneffizienz, operative Ausrichtung und bereichsübergreifende Zusammenarbeit umfasst.

Global Transaction Banking

Dank der TARGET2-Securities(T2S)-Lösung werden die Kunden von der neuen gemeinsamen europäischen Abwicklungsinfrastruktur im Wertpapiergeschäft profitieren.
500 Working-Capital-Schulungen fanden in Trade Finance/Cash Management Corporates statt, um Kunden verbesserte Lösungen für ihr Betriebskapital anbieten zu können.

Deutsche Asset & Wealth Management

Beginn der Implementierung der Investmentplattform „Aladdin“ von BlackRock in Deutschland und der Schweiz. Die globale Investmentplattform wird im Jahresverlauf 2015 vollständig implementiert. Upgrade der Plattform für die Vermögensverwaltung (Avaloq) in der Schweiz.
Physisch replizierende börsennotierte Fonds (Exchange Traded Funds – ETFs): Die Rekalibrierung von synthetischen hin zu physisch replizierenden ETFs in Europa führte zu Nettomittelzuflüssen von über 5 Mrd €.

Private & Business Clients

PBC Banking Services: Bündelung der zuvor selbstständigen Serviceeinheiten der Privat- und Firmenkundenbank und der Postbank an 14 Standorten.
Digitalisierung ist ein Kernelement der strategischen Entwicklung. Die Bank stellte PBC 200 Mio € für Investitionen in das digitale Angebot in einem Zeitraum von drei Jahren zur Verfügung.