Umwelt- und Sozialprojekte fördern

Die Deutsche Bank ist einer der führenden privatwirtschaftlichen Projektfinanzierer auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien. Im Berichtsjahr stellte sie mehr als 978 Mio € (2013: 783 Mio €) zur Verfügung. Beratungs- und Finanzdienstleistungen ermöglichten die Finanzierung von Projekten mit einer Gesamtkapazität von gut 1.793 Megawatt und einem Investitionsvolumen von 4,3 Mrd €.

Gemeinsam mit zwölf anderen Banken veröffentlichte die Deutsche Bank die Green Bond Principles, die zur Integrität und Transparenz auf dem Markt für „grüne“ Anleihen beitragen sollen. Sie regeln die Standards für diese Anleihen, um sicherzustellen, dass die Finanzierungsmittel Umwelt- und Sozialprojekten zum Beispiel in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Wasserreinhaltung zugutekommen. Im Berichtsjahr vervierfachte sich das Volumen des Marktes für „grüne“ Anleihen. Die Deutsche Bank war Konsortialführer bei mehreren großen Emissionen. So begleitete sie eine Anleihe der KfW im Volumen von 1,5 Mrd € und die erste „grüne“ Anleihe von Unilever in Höhe von 250 Mio £.


Kennzahlenvergleich

Vergleichen Sie Kennzahlen der letzten Jahre. mehr