Ergebnis der Deutschen Bank

In 2014 haben wir weiterhin in das künftige Wachstum der Bank sowie die weitere Verbesserung unserer Kontrollen investiert, gleichzeitig Rechtsstreitigkeiten aus der Vergangenheit adressiert und aufsichtsrechtliche Themen adressiert und implementiert. Wir erwarten, dass 2014 ein Jahr mit weiteren Herausforderungen und deren disziplinierter Bewältigung sein wird.

Die wesentlichen Finanzkennzahlen des Konzerns im Berichtszeitraum können wie folgt zusammengefasst werden:

  • Die Konzernerträge beliefen sich im ersten Quartal 2014 auf 8,4 Mrd € und waren damit um 11 % niedriger als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Dieser Rückgang reflektiert insbesondere den Ertragsrückgang in CB&S.
  • Das Ergebnis vor Steuern in Höhe von 1,7 Mrd € ist gegenüber dem ersten Quartal 2013 um 30 % gefallen.
  • Der Gewinn nach Steuern reduzierte sich nach 1,7 Mrd € im ersten Quartal 2013 auf 1,1 Mrd € im Berichtsquartal.
  • Die Common Equity Tier-1-Kapitalquote gemäß CRR/CRD 4 (Vollumsetzung) belief sich am Ende des ersten Quartals 2014 auf 9,5 %.
  • Die angepasste CRR/CRD 4-Verschuldungsquote belief sich am Ende des Berichtsquartals auf 3,2 %.
  • Die risikogewichteten Aktiva gemäß CRR/CRD 4 beliefen sich im Berichtsquartal auf 373 Mrd €.

Die finanziellen Key Performance Indicators (KPIs) des Konzerns sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Konzernfinanzkennzahlen

31.3.2014

31.3.2013

1

Prozentualer Anteil der Zinsunabhängigen Aufwendungen insgesamt am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus Zinsunabhängige Erträge.

2

Realisierte Kostenersparnis aus der Implementierung des OpEx-Programms.

3

Investments (OpEx) sind Kosten, welche für die Realisierung der Kostenersparnis im Rahmen des OpEx-Programms benötigt werden.

4

Die Common Equity Tier-1-Kapitalquote gemäß CRR/CRD 4 (Vollumsetzung) repräsentiert unsere Kalkulation der Kernkapitalquote ohne die Übergangsphase von CRR/CRD 4. Details der Kalkulation sind im Risikobericht enthalten.

5

Die angepasste CRR/CRD 4 Verschuldungsquote entspricht unserer Berechnung, basierend auf der Veröffentlichung der CRR/CRD 4 am 27. Juni 2013 in der geänderten Fassung. Weitere Informationen zur Berechnung dieser Quote sind im Risikobericht enthalten.

Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity)

7,9 %

12,3 %

Aufwand-Ertrag-Relation1

77,0 %

70,5 %

Kostenersparnis2

2,3 Mrd €

0,6 Mrd €

Investments (OpEx)3

2,1 Mrd €

0,7 Mrd €

Common Equity Tier-1-Kapitalquote gemäß CRR/CRD 4 (Vollumsetzung)4

9,5 %

8,8 %

Angepasste pro-forma CRR/CRD 4-Verschuldungsquote5

3,2 %