zurück | vor

Zahlen und Fakten

Der Konzern im Überblick

 

Jan. – Jun.

 

2014

2013

Die Überleitung des durchschnittlichen Active Equity und darauf basierender Kennzahlen befindet sich im Abschnitt „Sonstige Informationen“ dieses Zwischenberichts.

1

Die historischen Kurse bis und einschließlich 5. Juni 2014 (letzter Handelstag Cum-Bezugsrecht) wurden im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung 2014 nachträglich durch Multiplikation mit dem Korrekturfaktor 0,9538 (R-Faktor) angepasst.

2

Alle Perioden wurden angepasst, um den Effekt der Bonuskomponente von Bezugsrechten, die im Juni 2014 im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgegeben wurden, zu berücksichtigen.

3

Prozentualer Anteil der Zinsunabhängigen Aufwendungen insgesamt am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus Zinsunabhängige Erträge.

4

Prozentualer Anteil des Personalaufwands am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus Zinsunabhängige Erträge.

5

Prozentualer Anteil des Zinsunabhängigen Sachaufwands, der sich aus den Zinsunabhängigen Aufwendungen abzüglich Personalaufwand zusammensetzt, am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft plus Zinsunabhängige Erträge.

6

Die Kapitalquoten zum 30. Juni 2014 beruhen auf den Übergangsregeln des CRR/CRD 4-Kapitalrahmenwerks; vorherige Perioden basieren auf Basel 2.5-Regeln ohne Übergangsposten gemäß § 64h Absatz 3 KWG. Die Kapitalquoten setzen das jeweilige Kapital in Beziehung zu den risikogewichteten Aktiva für das Kredit-, Markt- und operationelle Risiko.

Aktienkurs zum Ende der Berichtsperiode

25,70 €

30,67 €1

Aktienkurs höchst

38,15 €

36,94 €1

Aktienkurs tiefst

25,47 €

28,05 €1

Ergebnis je Aktie (unverwässert)2

1,20 €

1,96 €

Ergebnis je Aktie (verwässert)2

1,17 €

1,90 €

Ausstehende Aktien (unverwässert, Durchschnitt), in Mio2

1.097

1.015

Ausstehende Aktien (verwässert, Durchschnitt), in Mio2

1.127

1.046

Eigenkapitalrendite vor Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbaren Eigenkapital)

9,1 %

11,5 %

Eigenkapitalrendite vor Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity)

9,2 %

11,6 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbaren Eigenkapital)

4,6 %

7,1 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity)

4,7 %

7,2 %

Aufwand-Ertrag-Relation3

81,0 %

77,1 %

Personalaufwandsquote4

39,0 %

38,3 %

Sachaufwandsquote5

42,0 %

38,7 %

in Mio €

 

 

Erträge insgesamt

16.253

17.606

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

496

828

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

13.159

13.572

Ergebnis vor Steuern

2.597

3.206

Gewinn nach Steuern

1.341

1.995

in Mrd €
(sofern nicht anders angegeben)

30.6.2014

31.12.2013

Bilanzsumme

1.665

1.611

Den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbares Eigenkapital

64,7

54,7

Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (unverwässert)

46,62 €

50,80 €2

Materielles Nettovermögen je ausstehende Stammaktie (unverwässert)

36,45 €

37,87 €2

Tier-1-Kernkapitalquote6

14,7 %

12,8 %

Tier-1-Kapitalquote6

15,5 %

16,9 %

Anzahl

 

 

Niederlassungen

2.840

2.907

Davon: in Deutschland

1.862

1.924

Mitarbeiter (in Vollzeitkräfte umgerechnet)

96.733

98.254

Davon: in Deutschland

45.442

46.377

Langfristige Bonitätseinstufung

 

 

Moody’s Investors Service

A2

A2

Standard & Poor’s

A

A

Fitch Ratings

A+

A+

Aufgrund von Rundungen können sich im vorliegenden Bericht bei Summenbildungen und bei der Berechnung von Prozentangaben geringfügige Abweichungen ergeben.