Ergebnis der Deutschen Bank

Auch im zweiten Quartal 2015 wirkte sich das anhaltend starke Wachstum in allen Geschäftsbereichen positiv aus. Die Erträge sind aufgrund eines verbesserten Marktumfelds, der erhöhten Marktvolatilität und günstiger Wechselkursbewegungen gestiegen. Die Einsparungen aus unserem OpEx-Programm wurden mehr als kompensiert durch Kosten für Rechtsstreitigkeiten, Wechselkursänderungen und Investitionsausgaben. Wir haben unsere Verschuldungsposition weiter gesenkt und unsere Kapital-, Kultur- und Kosteninitiativen fortgesetzt.

Die wesentlichen Finanzkennzahlen des Konzerns für das erste Halbjahr 2015 und 2014 sind in der nachstehenden Tabelle zusammengefasst:

Konzernfinanzkennzahlen

30.6.2015

30.6.2014

1

Basierend auf dem den Deutsche Bank-Aktionären und Zusätzlichen Eigenkapitalbestandteilen zurechenbaren Ergebnis nach Steuern. Weitere Informationen sind im Abschnitt „Nicht nach IFRS ermittelte finanzielle Messgrößen“ dieses Berichts zu finden.

2

Prozentualer Anteil der Zinsunabhängigen Aufwendungen insgesamt am Zinsüberschuss vor Risikovorsorge im Kreditgeschäft zuzüglich der Zinsunabhängigen Erträge.

3

Kostenersparnis aus der Implementierung des OpEx-Programms.

4

Umsetzungskosten sind Kosten, die bei der Erzielung von Einsparungen im Rahmen des OpEx-Programms anfallen.

5

Die Harte Kernkapitalquote gemäß der CRR/CRD 4 (Vollumsetzung) entspricht unserer Kalkulation der Harten Kernkapitalquote ohne Berücksichtigung der Übergangsregelungen der CRR/CRD 4. Weitere Informationen zur Berechnung dieser Quote sind im Risikobericht enthalten.

6

Weitere Informationen zur Berechnung dieser Quote sind im Risikobericht zu finden.

Erträge

19,6 Mrd €

16,3 Mrd €

Ergebnis vor Steuern

2,7 Mrd €

2,6 Mrd €

Gewinn nach Steuern

1,4 Mrd €

1,3 Mrd €

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen den Deutsche Bank-Aktionären zurechenbaren materiellen Eigenkapital)1

4,8 %

6,2 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity)1

3,8 %

4,7 %

Aufwand-Ertrag-Relation2

84,3 %

81,0 %

Kostenersparnis3

3,9 Mrd €

2,6 Mrd €

Umsetzungskosten (OpEx)4

3,3 Mrd €

2,4 Mrd €

Harte Kernkapitalquote gemäß CRR/CRD 4 (Vollumsetzung)5

11,4 %

11,5 %

CRR/CRD 4-Verschuldungsquote auf Basis einer Vollumsetzung6

3,6 %

3,4 %