Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2016

Konzern-Gesamt­ergebnisrechnung

in Mio €

2016

2015

2014

In der Gewinn- und Verlustrechnung berücksichtigter Gewinn, nach Steuern

−1.356

−6.772

1.691

Sonstige erfolgsneutrale Eigenkapitalveränderung

 

 

 

Sachverhalte, die nicht in die Gewinn- und Verlustrechnung reklassifiziert werden

 

 

 

Neubewertungsgewinne/-verluste (–) in Bezug auf leistungsdefinierte Versorgungszusagen, vor Steuern

−861

203

−403

Ertragsteuern auf Sachverhalte, die nicht in die Gewinn- und Verlustrechnung reklassifiziert werden

344

−213

407

Sachverhalte, die in die Gewinn- und Verlustrechnung reklassifiziert werden oder werden können

 

 

 

Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

−2

−242

1.912

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederte Gewinne (–)/Verluste, vor Steuern

−571

−163

−87

Derivate, die Schwankungen zukünftiger Zahlungsströme absichern

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

62

1

−6

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederte Gewinne (–)/Verluste, vor Steuern

−2

20

339

Zum Verkauf bestimmte Vermögenswerte

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

529

662

0

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederte Gewinne (–)/Verluste, vor Steuern

−1.191

0

−3

Anpassungen aus der Währungsumrechnung

 

 

 

Unrealisierte Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

203

2.156

2.955

In die Gewinn- und Verlustrechnung umgegliederte Gewinne (–)/Verluste, vor Steuern

−2

4

3

Nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

 

 

 

Gewinne/Verluste (–) der Periode, vor Steuern

11

48

−35

Ertragsteuern auf Sachverhalte, die in die Gewinn- und Verlustrechnung reklassifiziert werden oder werden können

117

19

−672

Sonstige erfolgsneutrale Eigenkapitalveränderung, nach Steuern

−1.364

2.493

4.410

Gesamtergebnis, nach Steuern

−2.721

−4.278

6.102

Zurechenbar:

 

 

 

den Anteilen ohne beherrschenden Einfluss

52

45

54

den Deutsche Bank-Aktionären und Zusätzlichen Eigenkapitalbestandteilen

−2.773

−4.323

6.048

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.