Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2016

Patronatserklärung

Die Deutsche Bank AG trägt für die folgenden Tochtergesellschaften, abgesehen vom Fall des politischen Risikos, dafür Sorge, dass sie ihre vertraglichen Verbindlichkeiten erfüllen können:

DB Investments (GB) Limited, London

Deutsche Asset Management International GmbH, Frankfurt am Main

Deutsche Asset Management Investment GmbH, Frankfurt am Main

Deutsche Asset Management S.A., Luxemburg

Deutsche Australia Limited, Sydney

DEUTSCHE BANK A.Ş., Istanbul

Deutsche Bank Americas Holding Corp., Wilmington

Deutsche Bank (China) Co., Ltd., Peking

Deutsche Bank Europe GmbH, Frankfurt am Main

Deutsche Bank Luxembourg S.A., Luxemburg

Deutsche Bank (Malaysia) Berhad, Kuala Lumpur

Deutsche Nederland N.V., Amsterdam (bis 30. Juni 2017)1

Deutsche Bank Polska Spólka Akcyjna, Warschau

Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, Frankfurt am Main

Deutsche Bank S.A., Buenos Aires (bis 30. April 2017)2

Deutsche Bank S.A. – Banco Alemão, São Paulo

Deutsche Bank, Sociedad Anónima Española, Madrid

Deutsche Bank Società per Azioni, Mailand

Deutsche Bank (Suisse) SA, Genf

Deutsche Bank Trust Company Americas, New York

Deutsche Futures Singapore Pte Ltd, Singapur

Deutsche Holdings (Malta) Ltd., St. Julians

Deutsche Immobilien Leasing GmbH, Düsseldorf

Deutsche Morgan Grenfell Group Public Limited Company, London

Deutsche Securities Inc., Tokyo

Deutsche Securities Asia Limited, Hong Kong

Deutsche Securities Saudi Arabia LLC, Riyadh

DWS Holding & Service GmbH, Frankfurt am Main

norisbank GmbH, Bonn

Public joint-stock company „Deutsche Bank DBU“, Kiew

OOO „Deutsche Bank“, Moskau

Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA, Köln

1 Wir haben die Patronatserklärung für die Deutsche Nederland N.V. (vormals Deutsche Bank Nederland N.V.), Amsterdam, zuletzt publiziert im Geschäftsbericht für das Jahr 2015, mit Ablauf des 30. Juni 2017 beendet und gekündigt.

2 Wie bereits in unserem Zwischenbericht zum 30. September 2016 und auf unserer Webseite veröffentlicht, haben wir am 26. August 2016 einen Vertrag über den Verkauf der Deutsche Bank S.A., Buenos Aires an Banco Comafi S.A. abgeschlossen. Der Vollzug dieser Transaktion wird im Verlauf des 2. Quartals 2017 erwartet. Wir haben daher die Patronatserklärung für die Deutsche Bank S.A., Buenos Aires, zuletzt publiziert im Geschäftsbericht für das Jahr 2015, mit Ablauf des 30. April 2017 beendet und gekündigt.