Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2016

Unternehmensbereich Deutsche Asset Management (Deutsche AM)

Überblick über den Unternehmensbereich

Mit einem verwalteten Vermögen von über 700 Mrd € zum 31. Dezember 2016 sieht sich der Unternehmensbereich Deutsche Asset Management (Deutsche AM) als einen der weltweit führenden Vermögensverwalter, der Kunden aus der ganzen Welt Zugang zu den internationalen Finanzmärkten verschafft und Lösungen anbietet. Ziel der Deutsche AM ist es, allen Kunden – sowohl einzelnen Anlegern als auch den sie betreuenden Institutionen – eine nachhaltige finanzielle Zukunft zu eröffnen.

2016 ergriff Deutsche AM einige Maßnahmen, um sich mehr auf sein Kerngeschäft als Anlageverwalter zu konzentrieren: Trennung vom Geschäftsbereich Wealth Management der Deutschen Bank, Übertragung der Handels- und bilanzierungswirksamen Geschäfte auf den Bereich Global Markets, Ausstieg aus nicht strategischen Bereichen wie Abbey Life.

Wir haben die folgenden signifikanten Kapitalveräußerungen seit dem 1. Januar 2014 vorgenommen:

Im Dezember 2016 hat die Deutsche Bank den Verkauf des Abbey Life Geschäftes (Abbey Life Assurance Company Limited, Abbey Life Trustee Services Limited und Abbey Life Trust Securities Limited) an ein Tochterunternehmen der Phoenix Group Holdings (“Phoenix Group”) abgeschlossen.

Produkte und Dienstleistungen

Zur Produkt- und Dienstleistungspalette von Deutsche AM gehören sowohl aktive als auch passive Anlagestrategien sowie ein breites Spektrum an Vermögensklassen, einschließlich Aktien, festverzinslicher Wertpapiere, Liquiditätsprodukten, Immobilien, Infrastruktur, Private Equity und nachhaltige Anlagen. Deutsche AM liefert Alpha- und Beta-Lösungen, um anhand der Nutzung von Informationen und Technologien die Anforderungen seitens der Anleger bezüglich Langlebigkeit, Haftung und Liquidität zu erfüllen.

Vertriebskanäle und Marketing

Kundenbetreuungs- und Beratungsteams sind für die Pflege von Kundenbeziehungen, Beratungsleistungen und Unterstützung der Kunden beim Zugang zu den Produkten und Leistungen von Deutsche AM verantwortlich. Darüber hinaus vermarktet und vertreibt der Bereich seine Produkte über andere Unternehmensbereiche des Deutsche Bank-Konzerns, insbesondere über PW&CC für Privatanleger, sowie über die Vertriebskanäle von Drittanbietern. Um den Kunden effektive Service- und Beratungsleistungen zur Verfügung zu stellen, verfügt Deutsche AM über eine zentrale Anlaufstelle für Kunden, in der verschiedene Expertenteams spezifische Kundengruppen betreuen.