Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2016

Segmentergebnisse

Im Folgenden werden die Ergebnisse unserer Konzernbereiche dargestellt. Informationen zu den folgenden Sachverhalten sind in der Anhangangabe 4 „Segmentberichterstattung“ des Konzernabschlusses enthalten:

  • Änderungen des Formats der Segmentberichterstattung und
  • Rahmenwerk unserer Managementberichtssysteme.

Grundlage für die Segmentierung ist die am 31. Dezember 2016 gültige Konzernstruktur. Die Ergebnisse der Bereiche wurden auf Basis unserer Managementberichtssysteme ermittelt.

2016

 

 

 

 

 

 

 

 

2016

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

Global Markets

Corporate & Invest­ment Banking

Private, Wealth and Commercial Clients

Deutsche Asset Manage­ment

Postbank

Non-Core Oper­ations Unit

Consoli­dation & Adjust­ments and Other

Total

N/A – Nicht aussagekräftig

3

RWA und Kapitalquoten basieren auf CRR/CRD 4-Vollumsetzung.

4

Für den Konzern wird die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) unter Berücksichtigung der berichteten effektiven Steuerquote des Konzerns ermittelt. Diese belief sich zum 31. Dezember 2016 auf minus 67 %. Für die Segmente werden für die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) Auswirkungen permanenter Differenzen auf die effektive Steuerquote des Konzerns eliminiert, die nicht den Segmenten zuzuordnen sind. Zum 31. Dezember 2016 ergab sich demnach für die Segmente eine Steuerquote von 35 %.

Erträge insgesamt1

9.290

7.483

7.717

3.020

3.366

−382

−479

30.014

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

142

672

255

1

184

128

1

1.383

Zinsunabhängige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Personalaufwand

1.787

1.711

2.438

611

1.397

68

3.861

11.874

Sachaufwand

6.885

3.243

3.815

1.171

1.418

2.678

−3.756

15.454

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

0

0

0

374

0

0

0

374

Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwert und sonstige immaterielle Vermögenswerte

285

0

0

1.021

0

−49

−0

1.256

Restrukturierungs­aufwand

127

165

141

47

0

4

−0

484

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

9.084

5.119

6.394

3.223

2.815

2.701

106

29.442

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

47

1

0

0

0

−4

−46

0

Ergebnis vor Steuern

16

1.691

1.068

−204

367

−3.207

−541

−810

Aufwand-Ertrag-Relation

98 %

68 %

83 %

107 %

84 %

N/A

N/A

98 %

Aktiva2

1.012.627

189.910

189.444

12.340

139.743

5.523

40.959

1.590.546

Investitionen in langlebige Aktiva

2

1

13

0

121

−0

773

909

Risikogewichtete Aktiva3

157.913

79.698

43.855

8.961

42.209

9.174

15.706

357.518

Verschuldungsposition (CRD 4) – Stichtagswert

682.346

271.925

195.373

3.131

146.978

7.882

40.018

1.347.653

Durchschnittliches Eigenkapital

24.695

12.076

9.008

6.221

6.006

4.037

38

62.082

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital)4

0 %

10 %

9 %

–8 %

4 %

N/A

N/A

–3 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)4

0 %

9 %

8 %

–2 %

4 %

N/A

N/A

–2 %

1 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

 

 

Zinsüberschuss

4.765

2.092

3.678

326

2.154

188

1.504

14.707

Ergebnis aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

124

14

5

44

0

269

−1

455

2 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

 

 

nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

517

112

23

203

0

98

73

1.027

2015

 

 

 

 

 

 

 

 

2015

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

Global Markets

Corporate & Invest­ment Banking

Private, Wealth and Commercial Clients

Deutsche Asset Manage­ment

Postbank

Non-Core Oper­ations Unit

Consoli­dation & Adjust­ments and Other

Total

N/A – Nicht aussagekräftig

3

RWA und Kapitalquoten basieren auf CRR/CRD 4-Vollumsetzung.

4

Für den Konzern wird die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) unter Berücksichtigung der berichteten effektiven Steuerquote des Konzerns ermittelt. Diese belief sich zum 31. Dezember 2015 auf minus 11 %. Für die Segmente werden für die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) Auswirkungen permanenter Differenzen auf die effektive Steuerquote des Konzerns eliminiert, die nicht den Segmenten zuzuordnen sind. Zum 31. Dezember 2015 ergab sich demnach für die Segmente eine Steuerquote von 35 %.

Erträge insgesamt1

10.857

8.047

7.510

3.021

3.112

794

184

33.525

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

50

342

300

1

211

51

1

956

Zinsunabhängige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Personalaufwand

2.320

2.115

2.517

778

1.425

86

4.052

13.293

Sachaufwand

8.622

3.512

3.869

1.304

1.475

2.921

−3.073

18.632

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

0

0

0

256

0

0

0

256

Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwert und sonstige immaterielle Vermögenswerte

1.568

600

1.011

0

2.597

0

0

5.776

Restrukturierungsaufwand

89

39

585

−2

0

−1

0

710

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

12.599

6.266

7.983

2.336

5.497

3.006

980

38.667

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

26

0

−0

−0

1

1

−27

0

Ergebnis vor Steuern

−1.817

1.439

−774

684

−2.596

−2.264

−770

−6.097

Aufwand-Ertrag-Relation

116 %

78 %

106 %

77 %

177 %

N/A

N/A

115 %

Aktiva2

1.113.771

123.809

176.038

30.352

136.061

23.007

26.092

1.629.130

Investitionen in langlebige Aktiva

1

1

0

1

112

−0

643

758

Risikogewichtete Aktiva3

161.347

86.087

49.603

10.759

43.242

32.896

12.780

396.714

Verschuldungsposition (CRD 4) – Stichtagswert

731.197

276.732

188.467

5.358

141.370

36.553

15.511

1.395.188

Durchschnittliches Eigenkapital

24.675

12.483

10.265

5.719

7.798

6.755

1.361

69.055

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital)4

−5 %

8 %

−6 %

48 %

(30) %

N/A

N/A

−12 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)4

−5 %

7 %

−5 %

8 %

(22) %

N/A

N/A

−10 %

1 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

 

 

Zinsüberschuss

5.807

2.299

3.868

449

2.153

282

1.024

15.881

Ergebnis aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

55

12

40

34

0

20

3

164

2 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

 

 

nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

466

111

19

182

3

166

68

1.013

2014

 

 

 

 

 

 

 

 

2014

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

Global Markets

Corporate & Invest­ment Banking

Private, Wealth and Commercial Clients

Deutsche Asset Manage­ment

Postbank

Non-Core Oper­ations Unit

Consoli­dation & Adjust­ments and Other

Total

N/A – Nicht aussagekräftig

3

RWA und Kapitalquoten basieren auf CRR/CRD 4-Vollumsetzung.

4

Für den Konzern wird die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) unter Berücksichtigung der berichteten effektiven Steuerquote des Konzerns ermittelt. Diese belief sich zum 31. Dezember 2014 auf 46 %. Für die Segmente werden für die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) Auswirkungen permanenter Differenzen auf die effektive Steuerquote des Konzerns eliminiert, die nicht den Segmenten zuzuordnen sind. Zum 31. Dezember 2014 ergab sich demnach für die Segmente eine Steuerquote von 35 %.

Erträge insgesamt1

10.069

7.667

7.868

2.643

3.238

489

−26

31.949

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

27

232

349

−0

274

251

1

1.134

Zinsunabhängige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Personalaufwand

2.286

2.067

2.568

631

1.344

94

3.522

12.512

Sachaufwand

5.796

3.033

3.872

1.132

1.743

2.366

−3.287

14.654

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

0

0

0

289

0

0

0

289

Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwert und sonstige immaterielle Vermögenswerte

0

0

0

−83

0

194

0

111

Restrukturierungsaufwand

92

29

9

−3

0

4

1

133

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

8.174

5.129

6.449

1.965

3.087

2.658

237

27.699

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

25

1

−0

4

1

−2

−28

0

Ergebnis vor Steuern

1.843

2.306

1.070

674

−123

−2.419

−236

3.116

Aufwand-Ertrag-Relation

81 %

67 %

82 %

74 %

95 %

N/A

N/A

87 %

Aktiva2

1.186.046

130.634

164.928

29.840

141.157

33.936

22.163

1.708.703

Investitionen in langlebige Aktiva

0

0

0

1

108

−0

517

626

Risikogewichtete Aktiva3

147.063

73.692

46.564

5.402

42.843

56.899

21.506

393.969

Verschuldungsposition (CRD 4) – Stichtagswert

754.648

248.828

172.212

4.367

144.051

85.673

35.401

1.445.181

Durchschnittliches Eigenkapital

20.569

10.512

9.183

5.144

8.134

7.724

143

61.410

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital)4

6 %

16 %

10 %

67 %

(2) %

N/A

N/A

4 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)4

6 %

14 %

8 %

9 %

(1) %

N/A

N/A

3 %

1 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

 

 

Zinsüberschuss

5.390

2.114

3.720

398

2.152

381

117

14.272

Ergebnis aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

125

5

440

22

−9

34

2

619

2 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

 

 

nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

472

99

3.151

163

3

170

85

4.143