Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2017

Konzern-Kapitalflussrechnung

in Mio €

2017

2016

2015

1

Vergleichszahl wurde angepasst.

2

Nicht zahlungswirksame Veränderungen in den Nachrangigen Langfristigen Verbindlichkeiten betragen -367 Mio €, wovon -372 Mio € auf Fremdwährungseffekte zurückzuführen sind.

3

Nicht zahlungswirksame Veränderungen in den Hybriden Kapitalinstrumenten betragen -481 Mio €, wovon -444 Mio € auf Fremdwährungseffekte und -51 Mio € auf Marktpreisveränderungen zurückzuführen sind.

Gewinn/Verlust (–) nach Steuern

−735

−1.356

−6.772

Cashflow aus operativer Geschäftstätigkeit:

 

 

 

Überleitung auf den Cashflow aus operativer Geschäftstätigkeit:

 

 

 

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

525

1.383

956

Restrukturierungsaufwand

447

484

710

Ergebnis aus dem Verkauf von zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten, nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen und Sonstigem

−575

−899

−430

Latente Ertragsteuern, netto

1.234

−312

−987

Abschreibungen, Wertberichtigungen und Zuschreibungen

2.159

3.745

8.908

Anteilige Gewinne aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

−141

−183

−708

Gewinn/Verlust (–) nach Steuern, bereinigt um nicht liquiditätswirksamen Aufwand/Ertrag und sonstige Posten

2.914

2.862

1.677

Anpassungen aufgrund einer Nettoveränderung der operativen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten:

 

 

 

Verzinsliche Termineinlagen bei Zentralbanken und Kreditinstituten

966

−2.814

30.096

Forderungen aus übertragenen Zentralbankeinlagen, aus Wertpapierpensionsgeschäften (Reverse Repos) und Wertpapierleihen

8.560

19.440

−10.108

Zum beizulegenden Zeitwert klassifizierte finanzielle Vermögenswerte

−6.721

20.337

12.935

Forderungen aus dem Kreditgeschäft

2.759

18.190

−14.015

Sonstige Aktiva

21.970

−7.847

26.756

Einlagen

34.601

−15.237

26.537

Zum beizulegenden Zeitwert bewertete finanzielle Verpflichtungen und Investmentverträge

5.461

8.686

6.101

Verbindlichkeiten aus übertragenen Zentralbankeinlagen, aus Wertpapierpensionsgeschäften (Repos) und aus Wertpapierleihen

−3.355

16.362

−1.120

Sonstige kurzfristige Geldaufnahmen

1.148

−10.632

−16.149

Sonstige Passiva

−23.107

−12.888

−14.177

Vorrangige langfristige Verbindlichkeiten

−12.728

12.328

13.536

Handelsaktiva und -passiva, positive und negative Marktwerte aus derivativen Finanzinstrumenten, per Saldo

1.596

30.341

13.788

Sonstige, per saldo

5.512

−8.518

−8.605

Nettocashflow aus operativer Geschäftstätigkeit

39.576

70.610

67.252

Cashflow aus Investitionstätigkeit:

 

 

 

Erlöse aus:

 

 

 

Verkauf von zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten

10.657

26.855

18.027

Endfälligkeit von zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten

6.798

6.029

3.986

Bis zur Endfälligkeit gehaltenen Wertpapiere

0

0

0

Verkauf von nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

80

50

165

Verkauf von Sachanlagen

113

206

272

Erwerb von:

 

 

 

Zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten

−13.472

−21.639

−29.665

Bis zur Endfälligkeit gehaltenen Wertpapiere

0

0

0

Nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

−12

−81

−95

Sachanlagen

−485

−725

−432

Nettocashflow aus Unternehmensakquisitionen und -verkäufen

82

2.023

555

Sonstige, per saldo

−1.328

−1.479

−1.055

Nettocashflow aus Investitionstätigkeit

2.433

11.239

−8.242

Cashflow aus Finanzierungstätigkeit:

 

 

 

Emission von nachrangigen langfristigen Verbindlichkeiten

8812

815

2.942

Rückzahlung/Rücklauf nachrangiger langfristiger Verbindlichkeiten

−1762

−1.102

−2.043

Emission von hybriden Kapitalinstrumenten

2663

121

788

Rückzahlung/Rücklauf hybrider Kapitalinstrumente

−6663

−840

−5.114

Begebene Stammaktien

8.037

0

0

Kauf Eigener Aktien

−7.912

−5.264

−9.177

Verkauf Eigener Aktien

7.471

4.983

8.316

Begebene Zusätzliche Tier-1-Anleihen

0

0

0

Kauf von Zusätzlichen Tier-1-Anleihen

−205

−207

−407

Verkauf von Zusätzlichen Tier-1-Anleihen

217

202

442

Coupon auf Zusätzliche Eigenkapitalbestandteile, nach Steuern

−335

−333

−269

Dividendenzahlung an Anteile ohne beherrschenden Einfluss

−11

−11

−10

Nettoveränderung der Anteile ohne beherrschenden Einfluss

−37

−13

−17

Gezahlte Bardividende an Deutsche Bank Aktionäre

−392

0

−1.034

Nettocashflow aus Finanzierungstätigkeit

7.138

−1.649

−5.583

Nettoeffekt aus Wechselkursänderungen der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

−5.772

−28

94

Nettoveränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

43.376

80.172

53.521

Anfangsbestand der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

185.649

105.478

51.960

Endbestand der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

229.025

185.649

105.478

Der Cashflow aus operativer Geschäftstätigkeit beinhaltet

 

 

 

Gezahlte/erhaltene (–) Ertragsteuern, netto

689

1.572

902

Gezahlte Zinsen

11.784

10.808

10.608

Erhaltene Zinsen

21.095

22.579

21.749

Erhaltene Dividenden

3.006

3.256

4.428

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente beinhalten

 

 

 

Barreserven und Zentralbankeinlagen (nicht eingeschlossen: verzinsliche Termineinlagen bei Zentralbanken)

222.451

178.1051

94.923

Einlagen bei Kreditinstituten (ohne Zentralbanken) (nicht eingeschlossen: Termineinlagen in Höhe von 5.896 Mio € per 31.12.2017, 7.079 Mio € per 31.12.2016 und 4.304 Mio € per 31.12.2015)

6.574

7.5441

10.555

Insgesamt

229.025

185.6491

105.478

Der nachfolgende Konzernanhang ist integraler Bestandteil des Konzernabschlusses.