Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2017

Deutsche Asset Management (Deutsche AM)

Überblick über den Unternehmensbereich

Mit einem verwalteten Vermögen von über 700 Mrd € zum 31. Dezember 2017 sieht sich der Unternehmensbereich Deutsche AM als einen der weltweit führenden Vermögensverwalter, der Kunden aus der ganzen Welt Zugang zu den internationalen Finanzmärkten verschafft und entsprechende Lösungen anbietet. Ziel der Deutsche AM ist es, allen Kunden – sowohl einzelnen Anlegern als auch den betreuenden Institutionen – eine nachhaltige finanzielle Zukunft zu eröffnen.

Die Deutsche AM bleibt ein Kerngeschäft der Deutschen Bank. Seit der Ankündigung im März 2017, dass wir einen Teilbörsengang der Deutsche AM beabsichtigen, haben wir beachtliche Fortschritte hin zu unserem Ziel gemacht. Dies beinhaltet die Bekanntgabe das Deutsche AM Geschäft im frühestmöglichen Zeitfenster an die Frankfurter Börse zu bringen. Grund für den Teilbörsengang ist es, das Geschäftspotenzial durch die Förderung einer größeren Autonomie, zu heben. Als eigenständiger Vermögensverwalter werden wir die Marke DWS für unser globales Geschäft einführen und erwarten dadurch unser externes Profil zu schärfen. Wir erwarten, dass die Integration unserer Infrastrukturpartner es uns ermöglichen wird, weitere operative Effizienzsteigerungen auf der gesamten Plattform zu erzielen, einschließlich Prozessverbesserungen, um Kosten zu senken und das Kundenerlebnis zu verbessern.

Produkte und Dienstleistungen

Zur Produkt- und Dienstleistungspalette von Deutsche AM gehören sowohl aktive als auch passive Anlagestrategien für ein breites Spektrum an Vermögensklassen, einschließlich Aktien, festverzinslicher Wertpapiere, Liquiditätsprodukten, Immobilien, Infrastruktur, Private Equity und nachhaltiger Anlagen. Dieses Angebot steht über zahlreiche Wrapper zur Verfügung, darunter ETFs, Publikums- und Spezialfonds. Die Deutsche AM liefert Alpha- und Beta-Lösungen, um anhand der Nutzung von Informationen und Technologien die Kundenanforderungen hinsichtlich Langlebigkeit, Haftung und Liquidität zu erfüllen.

Vertriebskanäle und Marketing

Kundenbetreuungs- und Beratungsteams sind für die Pflege von Kundenbeziehungen, Beratungsleistungen und Unterstützung der Kunden beim Zugang zu den Produkten und Leistungen der Deutsche AM verantwortlich. Darüber hinaus vermarktet und vertreibt der Bereich seine Produkte über andere Unternehmensbereiche des Deutsche Bank-Konzerns, insbesondere über die Privat- und Firmenkundenbank für Privatanleger, sowie über die Vertriebskanäle von Drittanbietern. Um den Kunden effektive Service- und Beratungsleistungen zur Verfügung zu stellen, haben alle Deutsche AM-Kunden eine zentrale Anlaufstelle mit spezialisierten Teams für einzelne Kundengruppen.