Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2017

Segmentergebnisse

Im Folgenden werden die Ergebnisse unserer Konzernbereiche dargestellt. Informationen zu den folgenden Sachverhalten sind in der Anhangangabe 4 „Segmentberichterstattung“ des Konzernabschlusses enthalten:

  • Änderungen des Formats der Segmentberichterstattung und
  • Rahmenwerk unserer Managementberichtssysteme.

Grundlage für die Segmentierung ist die am 31. Dezember 2017 gültige Konzernstruktur. Die in diesem Bericht verwendeten Vergleichszahlen aus Vorperioden wurden angepasst. Die Ergebnisse der Bereiche wurden auf Basis unserer Managementberichtssysteme ermittelt.

2017

 

 

 

 

 

 

2017

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

Corporate & Invest­ment Bank

Private & Commercial Bank

Deutsche Asset Manage­ment

Non-Core Oper­ations Unit

Consoli­dation & Adjust­ments

Konzern insgesamt

N/A – Nicht aussagekräftig

3

RWA und Kapitalquoten basieren auf CRR/CRD 4-Vollumsetzung.

4

Für den Konzern wird die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) unter Berücksichtigung der berichteten effektiven Steuerquote des Konzerns ermittelt. Diese belief sich zum 31. Dezember 2017 auf 160 %. Für die Segmente werden für die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) Auswirkungen permanenter Differenzen auf die effektive Steuerquote des Konzerns eliminiert, die nicht den Segmenten zuzuordnen sind. Zum 31. Dezember 2017 ergab sich demnach für die Segmente eine Steuerquote von 33 %.

Erträge insgesamt1

14.226

10.178

2.532

−488

26.447

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

213

313

−1

−0

525

Zinsunabhängige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

Personalaufwand

4.273

3.979

778

3.223

12.253

Sachaufwand

8.782

5.166

1.025

−3.000

11.973

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

0

0

0

0

0

Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwert und sonstige immaterielle Vermögenswerte

6

12

3

0

21

Restrukturierungsaufwand

82

360

6

−0

447

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

13.143

9.518

1.811

223

24.695

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

26

−12

1

−16

0

Ergebnis vor Steuern

843

359

720

−695

1.228

Aufwand-Ertrag-Relation

92 %

94 %

72 %

N/A

93 %

Aktiva2

1.127.028

333.069

8.050

6.586

1.474.732

Zugänge zu langfristigen Vermögenswerten

125

551

60

1.067

1.803

Risikogewichtete Aktiva3

231.574

87.472

8.432

16.734

344.212

Verschuldungsposition (CRD 4) – Stichtagswert

1.029.946

344.087

2.870

17.983

1.394.886

Durchschnittliches Eigenkapital

44.169

14.934

4.725

99

63.926

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital)4

1 %

2 %

54 %

N/A

−1 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)4

1 %

2 %

10 %

N/A

−1 %

 

 

 

 

 

 

 

1 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

Zinsüberschuss

4.532

5.876

−19

1.989

12.378

Ergebnis aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

81

3

44

9

137

2 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

Nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

553

91

211

10

866

2016

 

 

 

 

 

 

2016

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

Corporate & Invest­ment Bank

Private & Commercial Bank

Deutsche Asset Manage­ment

Non-Core Oper­ations Unit

Consoli­dation & Adjust­ments

Konzern insgesamt

N/A – Nicht aussagekräftig

3

RWA und Kapitalquoten basieren auf CRR/CRD 4-Vollumsetzung.

4

Für den Konzern wird die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) unter Berücksichtigung der berichteten effektiven Steuerquote des Konzerns ermittelt. Diese belief sich zum 31. Dezember 2016 auf minus 67 %. Für die Segmente werden für die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) Auswirkungen permanenter Differenzen auf die effektive Steuerquote des Konzerns eliminiert, die nicht den Segmenten zuzuordnen sind. Zum 31. Dezember 2016 ergab sich demnach für die Segmente eine Steuerquote von 35 %.

Erträge insgesamt1

16.763

11.090

3.015

−382

−471

30.014

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

816

439

1

128

−0

1.383

Zinsunabhängige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

Personalaufwand

3.955

4.042

708

68

3.101

11.874

Sachaufwand

9.655

5.029

1.071

2.678

−2.979

15.454

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

0

0

374

0

0

374

Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwert und sonstige immaterielle Vermögenswerte

285

0

1.021

−49

−0

1.256

Restrukturierungsaufwand

299

141

47

4

−7

484

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

14.193

9.212

3.220

2.701

116

29.442

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

49

0

0

−4

−46

0

Ergebnis vor Steuern

1.705

1.439

−206

−3.207

−541

−810

Aufwand-Ertrag-Relation

85 %

83 %

107 %

N/A

N/A

98 %

Aktiva2

1.201.894

329.869

12.300

5.523

40.959

1.590.546

Zugänge zu langfristigen Vermögenswerten

22

480

1

0

1.517

2.019

Risikogewichtete Aktiva3

237.596

86.082

8.960

9.174

15.706

357.518

Verschuldungsposition (CRD 4) – Stichtagswert

954.203

342.424

3.126

7.882

40.018

1.347.653

Durchschnittliches Eigenkapital

40.518

15.018

4.864

1.682

0

62.082

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital)4

3 %

7 %

N/A

N/A

N/A

−3 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)4

3 %

6 %

−3 %

N/A

N/A

−2 %

 

 

 

 

 

 

 

1 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

Zinsüberschuss

6.314

6.201

326

142

1.724

14.707

Ergebnis aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

138

5

44

269

−1

455

2 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

Nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

698

23

203

98

4

1.027

2015

 

 

 

 

 

 

2015

in Mio €
(sofern nicht anders angegeben)

Corporate & Invest­ment Bank

Private & Commercial Bank

Deutsche Asset Manage­ment

Non-Core Oper­ations Unit

Consoli­dation & Adjust­ments

Konzern insgesamt

N/A – Nicht aussagekräftig

3

RWA und Kapitalquoten basieren auf CRR/CRD 4-Vollumsetzung.

4

Für den Konzern wird die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) unter Berücksichtigung der berichteten effektiven Steuerquote des Konzerns ermittelt. Diese belief sich zum 31. Dezember 2015 auf minus 11 %. Für die Segmente werden für die Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Active Equity) Auswirkungen permanenter Differenzen auf die effektive Steuerquote des Konzerns eliminiert, die nicht den Segmenten zuzuordnen sind. Zum 31. Dezember 2015 ergab sich demnach für die Segmente eine Steuerquote von 35 %.

Erträge insgesamt1

18.899

10.637

3.016

794

179

33.525

Risikovorsorge im Kreditgeschäft

393

511

1

51

−0

956

Zinsunabhängige Aufwendungen

 

 

 

 

 

 

Personalaufwand

4.897

4.161

870

86

3.279

13.293

Sachaufwand

11.662

5.139

1.209

2.921

−2.299

18.632

Aufwendungen im Versicherungsgeschäft

0

0

256

0

0

256

Wertminderungen auf Geschäfts- oder Firmenwert und sonstige immaterielle Vermögenswerte

2.168

3.608

0

0

0

5.776

Restrukturierungsaufwand

129

586

−2

−1

−3

710

Zinsunabhängige Aufwendungen insgesamt

18.856

13.495

2.334

3.006

976

38.667

Anteile ohne beherrschenden Einfluss

26

0

−0

1

−27

0

Ergebnis vor Steuern

−376

−3.370

682

−2.264

−770

−6.097

Aufwand-Ertrag-Relation

100 %

127 %

77 %

N/A

N/A

115 %

Aktiva2

1.236.770

312.732

30.316

23.007

26.305

1.629.130

Zugänge zu langfristigen Vermögenswerten

3

280

2

3

1.251

1.539

Risikogewichtete Aktiva3

247.423

92.857

10.757

32.896

12.780

396.714

Verschuldungsposition (CRD 4) – Stichtagswert

1.007.791

329.902

5.354

36.553

15.587

1.395.188

Durchschnittliches Eigenkapital

39.258

14.333

5.352

3.735

6.377

69.055

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen materiellen Eigenkapital)4

−1 %

−17 %

145 %

N/A

N/A

−12 %

Eigenkapitalrendite nach Steuern (basierend auf dem durchschnittlichen Eigenkapital)4

−1 %

−15 %

8 %

N/A

N/A

−10 %

 

 

 

 

 

 

 

1 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

Zinsüberschuss

7.498

6.415

449

272

1.248

15.881

Ergebnis aus nach der Equitymethode bilanzierten Beteiligungen

68

40

34

20

2

164

2 beinhaltet:

 

 

 

 

 

 

Nach der Equitymethode bilanzierte Beteiligungen

650

21

182

166

−6

1.013