Deutsche Bank

Geschäftsbericht 2017

Belastung von Vermögungswerten

Dieser Abschnitt bezieht sich auf belastete Vermögenswerte innerhalb der Institutsgruppe, konsolidiert für aufsichtsrechtliche Zwecke gemäß dem deutschen Kreditwesengesetz. Nicht eingeschlossen sind damit Versicherungsunternehmen oder Unternehmen außerhalb des Finanzsektors. Die von Tochterunternehmen des Versicherungsgewerbes als Sicherheit verpfändeten Vermögenswerte sind Bestandteil der Anhangangabe 22 „Als Sicherheiten verpfändete und erhaltene Vermögenswerte“ des Konzernabschlusses. Verfügungsbeschränkte Vermögenswerte, gehalten, um Verpflichtungen gegenüber Versicherungsnehmern erfüllen zu können, sind Bestandteil der Anhangangabe 40 „Informationen zu Tochtergesellschaften“ des Konzernabschlusses.

Belastete Vermögenswerte sind hauptsächlich die bilanziellen und außerbilanziellen Vermögenswerte, die bei der besicherten Refinanzierung, Sicherheiten-Swaps und sonstigen besicherten Verbindlichkeiten als Sicherheit verpfändet werden. Darüber hinaus berücksichtigen wir, in Übereinstimmung mit den technischen Standards der EBA zum regulatorischen Berichtswesen von belasteten Vermögenswerten, Vermögenswerte, die über Abrechnungssysteme platziert sind, einschließlich leistungsgestörter Mittel und Sicherheitenleistungen (Initial Margin), sowie andere als Sicherheit verpfändete Vermögenswerte, die nicht frei abgerufen werden können, wie vorgeschriebene Mindestreserven bei Zentralbanken, als belastete Vermögenswerte. Nach EBA-Richtlinien auch als belastet einbezogen sind Forderungen aus derivativen Ausgleichszahlungen.

Sofort verfügbare Vermögenswerte sind unbelastete und frei übertragbare bilanzielle und außerbilanzielle Positionen, die nicht auf andere Weise belastet sind und die in uneingeschränkt übertragbarer Form vorliegen. Bis auf Forderungen aus Wertpapierleihe, aus Wertpapierpensionsgeschäften und positive Marktwerte aus derivativen Finanzinstrumenten werden alle unbelasteten, zum beizulegenden Zeitwert bewerteten, finanziellen Vermögenswerte und zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Investitionen als sofort verfügbar angesehen.

Der sofort verfügbare Wert entspricht dem aktuell bilanzierten Buchwert und nicht einem gestressten Liquiditätswert (siehe „Liquiditätsreserven“-Abschnitt mit einer Analyse unbelasteter liquider Vermögenswerte, die in einem Liquiditätsstressszenario verfügbar sind). Sonstige unbelastete Vermögenswerte sind bilanzielle und außerbilanzielle Positionen, die nicht als Sicherheit für besicherte Refinanzierung oder andere besicherte Schuldverschreibungen gehalten werden oder die auf andere Weise als nicht verfügbar angesehen werden. In dieser Kategorie enthalten sind Forderungen aus Wertpapierleihen sowie aus Wertpapierpensionsgeschäften und positive Marktwerte aus derivativen Finanzinstrumenten. In ähnlicher Weise werden Kredite und sonstige Forderungen an Kunden nur dann als sofort verfügbar angesehen, sofern diese in einer standardisierten, übertragbaren Form vorliegen und noch nicht genutzt wurden, um Finanzierungsmittel zu generieren. Dies stellt einen konservativen Ansatz dar, da ein Teil dieser Kredite, die momentan unter Sonstige gezeigt werden, in ein Format gebracht werden könnte, das es uns ermöglichen würde, Finanzierungsmittel zu generieren.

Belastete und unbelastete Vermögenswerte

 

31.12.2017

 

Buchwert

 

 

 

Unbelastete Vermögenswerte

in Mrd €
(sofern nicht anders angegeben)

Vermögenswerte

Belastete Vermögenswerte

Sofort verfügbar

Sonstige

1

Forderungen aus Wertpapierleihe und aus Wertpapierpensionsgeschäften (Reverse Repos) werden alle unter Unbelastete Vermögenswerte, Sonstige gezeigt. Die Verwendung der zugrunde liegenden Sicherheiten ist gesondert in der Tabelle der außerbilanziellen Vermögenswerte unten erfasst.

2

Enthält keine Schuldtitel oder Aktieninstrumente (oben gesondert ausgewiesen).

Schuldtitel

148

65

84

0

Aktieninstrumente

86

63

23

0

Sonstige Aktiva:

 

 

 

 

Barreserve und verzinsliche Einlagen bei Kreditinstituten

234

11

223

0

Forderung aus Wertpapierleihe oder Wertpapierpensionsgeschäften1

27

0

0

27

Zum beizulegenden Zeitwert bewertete finanzielle Vermögenswerte2

 

 

 

 

Handelsaktiva

11

0

11

0

Positive Marktwerte aus derivativen Finanzinstrumenten

363

0

0

363

Forderung aus Wertpapierleihe oder Wertpapierpensionsgeschäften1

78

0

0

78

Sonstige zum beizulegenden Zeitwert bewertete finanzielle Vermögenswerte

5

0

5

0

Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte2

3

0

3

0

Forderungen aus dem Kreditgeschäft

417

70

15

332

Sonstige Aktiva

108

42

0

66

Insgesamt

1.480

251

363

866

 

31.12.2017

 

Beizulegender Zeitwert der erhaltenen Sicherheiten

 

 

 

Unbelastete Vermögenswerte

in Mrd €
(sofern nicht anders angegeben)

Vermögenswerte

Belastete Vermögenswerte

Sofort verfügbar

Sonstige

Erhaltene Sicherheiten:

365

307

58

0

Schuldtitel

228

189

39

0

Aktieninstrumente

137

118

18

0

Sonstige erhaltene Sicherheiten

0

0

0

0

 

31.12.20163

 

Buchwert

 

 

 

Unbelastete Vermögenswerte

in Mrd €
(sofern nicht anders angegeben)

Vermögenswerte

Belastete Vermögenswerte

Sofort verfügbar

Sonstige

1

Forderungen aus Wertpapierleihe und aus Wertpapierpensionsgeschäften (Reverse Repos) werden alle unter Unbelastete Vermögenswerte, Sonstige gezeigt. Die Verwendung der zugrunde liegenden Sicherheiten ist gesondert in der Tabelle der außerbilanziellen Vermögenswerte unten erfasst.

2

Enthält keine Schuldtitel oder Aktieninstrumente (oben gesondert ausgewiesen).

3

Die Ergebnisse der Vorperiode wurden aufgrund eines verfeinerten Ansatzes zur Bestimmung der verpfändeten Aktiva angepasst.

Schuldtitel

151

77

74

0

Aktieninstrumente

75

54

21

0

Sonstige Aktiva:

 

 

 

 

Barreserve und verzinsliche Einlagen bei Kreditinstituten

191

12

179

0

Forderung aus Wertpapierleihe oder Wertpapierpensionsgeschäften1

36

0

0

36

Zum beizulegenden Zeitwert bewertete finanzielle Vermögenswerte2

 

 

 

 

Handelsaktiva

14

0

14

0

Positive Marktwerte aus derivativen Finanzinstrumenten

488

0

0

488

Forderung aus Wertpapierleihe oder Wertpapierpensionsgeschäften1

69

0

0

69

Sonstige zum beizulegenden Zeitwert bewertete finanzielle Vermögenswerte

7

0

7

0

Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte2

3

0

3

0

Forderungen aus dem Kreditgeschäft

419

72

17

329

Sonstige Aktiva

139

55

0

84

Insgesamt

1.591

270

315

1.005

 

31.12.20161

 

Beizulegender Zeitwert der erhaltenen Sicherheiten

 

 

 

Unbelastete Vermögenswerte

in Mrd €
(sofern nicht anders angegeben)

Vermögenswerte

Belastete Vermögenswerte

Sofort verfügbar

Sonstige

1

Die Vorjahreswerte wurden aufgrund einer Verfeinerung der Ermittlung erhaltener und weiterverpfändeter Sicherheiten angepasst.

Erhaltene Sicherheiten:

322

260

62

0

Schuldtitel

218

168

50

0

Aktieninstrumente

104

92

12

0

Sonstige erhaltene Sicherheiten

0

0

0

0

Die obigen Tabellen zeigen bilanzielle und außerbilanzielle Vermögenswerte, die in die Kategorien „Belastete“, „Sofort verfügbare“ und „Sonstige“ eingeteilt werden. Alle Forderungen aus Wertpapierleihe und aus Wertpapierpensionsgeschäften werden mit dem beizulegenden Zeitwert der erhaltenen Sicherheiten ausgewiesen.

Die belasteten Vermögenswerte in den obigen Tabellen beinhalten Vermögenswerte, die auf Ebene der einzelnen Gesellschaften unbelastet, jedoch möglicherweise im Konzern nur eingeschränkt übertragbar sind. Solche Restriktionen können auf entsprechende lokale Anforderungen an die Kreditvergabe oder ähnliche aufsichtsrechtliche Restriktionen zurückzuführen sein. In dieser Situation ist es nicht möglich, einzelne nicht übertragbare Bilanzpositionen zu identifizieren.